Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

05.05.2017 – 18:52

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Kressbronn/Bodenseekreis (ots)

Seinen schweren Verletzungen erlegen ist ein 51-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am heutigen Freitag gegen 15.45 Uhr auf der B 31 bei Kressbronn, bei dem zwei weitere Personen verletzt wurden und ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro entstanden ist. Eine 65-jährige Autofahrerin fuhr mit ihrem Skoda von Lindau Richtung Friedrichshafen, kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer lang gezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrspur, streifte den Golf einer entgegenkommenden 34-Jährigen und prallte anschließend frontal in das nachfolgende Kraftrad eines 51-Jährigen. Durch den Streifvorgang kam der Golf von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der entgegenkommende Motorradfahrer, der gegen die Windschutzscheibe des Skoda prallte, erlag noch am Unfallort seinen tödlichen Verletzungen. Durch die Kollisionen verletzte sich die Skoda-Fahrerin schwer, die Golf-Fahrerin leicht. Beide wurden durch eingesetzte Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Kressbronn leistete mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften technische Hilfe am Unfallort. Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Ravensburg ein Gutachten an der Unfallstelle in Auftrag gegeben. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme sowie der Bergung der Fahrzeuge musste die B 31 gesperrt und eine örtliche Umleitung durch die Polizei eingerichtet werden.

Rückfragen bitte an:

Straub
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell