Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

05.05.2017 – 15:32

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

   -- 

Ravensburg

Roller entwendet

Ein unbekannter Täter hat zwischen Mittwoch, 19.45 Uhr und Donnerstag, 06.00 Uhr, in der Rudolfstraße einen abgeschlossen abgestellten silbernen Roller der Marke Kymco entwendet. Der Diebstahlsschaden dürfte bei zirka 1.000 Euro liegen. Zeugenhinweise zu dem Täter werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Ravensburg

Wohnmobil-Fahrer mit Pkw-Lenker zusammengestoßen

Sachschaden von rund 10.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall zwischen einem 55-jährigen Wohnmobil-Fahrer und einem 31-jährigen Lenker eines BMW am Donnerstagmorgen, gegen 09.45 Uhr, in der Schlierer Straße. Der 55-Jährige hatte beim Einbiegen von der Verbindungsstraße der Friedhofstraße in die bevorrechtigte Schlierer Straße dem von links stadteinwärts heranfahrenden 31-Jährigen vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers die Vorfahrt genommen und war mit dessen BMW kollidiert. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Ravensburg

Pkw beschädigt

Die Heckscheibe eines geparkten Mercedes-Benz hat ein unbekannter Täter zwischen Mittwoch, 22.00 Uhr und Donnerstag, 06.45 Uhr, in der Seestraße beschädigt und einen Sachschaden von mehreren hundert Euro verursacht. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Leutkirch im Allgäu

Fahrradfahrer leicht verletzt

Ein Verkehrsunfall zwischen einem 73-jährigen Fahrer eines Daimler-Benz und einem 15-jährigen Fahrradfahrer ereignete sich am Donnerstagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, auf der Hermann-Neuner-Straße. In Richtung Wurzacher Straße fahrend hatte der 73-Jährige auf Höhe einer Tankstelle den Zweiradfahrer überholt, wobei sich die Verkehrsteilnehmer touchierten. In der Folge war der 15-Jährige gestürzt und hatte sich leichte Verletzungen zugezogen. Zur vollständigen Klärung des Unfallhergangs bittet die Polizei Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich beim Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, zu melden.

Bad Waldsee

Versuchter Diebstahl

Zwei unbekannte Täter haben am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, ein Modegeschäft in der Hauptstraße betreten und versucht einen Geldbeutel zu entwenden. Während der eine Mann eine Verkäuferin ablenkte, hatte der zweite Dieb einen Schrank im Kassenbereich geöffnet und aus einer darin befindlichen Handtasche den Geldbeutel der Frau an sich genommen. Als diese den Vorgang bemerkte und den zweiten Täter ansprach, legte dieser die Beute auf die Theke und flüchtete mit seinem Komplizen aus dem Geschäft. Zu den Männern liegt folgende Beschreibung vor: 1. Täter: Männlich, 25 bis 30 Jahre alt, zirka 175 Zentimeter groß, bekleidet mit einer Mütze, Brille, einer dunklen Jacke und einer Jeans. 2. Täter: Männlich, zirka 35 Jahre alt, zirka 185 Zentimeter groß, bekleidet mit einem schwarzen Mantel und einer Jeans. Beide Täter sprachen gebrochen Deutsch mit einem osteuropäischen Akzent. Personen, die Angaben zu den Dieben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, zu melden.

Bad Waldsee

Pkw beschädigt

Ein unbekannter Täter hat am Donnerstag, zwischen 17.15 Uhr und 18.00 Uhr, in der Straße "Entenmoos" die Heckklappe eines geparkten Audis zerkratzt und einen Schaden von zirka 500 Euro verursacht. Zeugenhinweise zu dem Täter werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Bade Waldsee

Sachbeschädigung

Das Glas mehrerer Standleuchten haben unbekannte Täter zwischen Freitag, 28.04.2017 und Dienstag im Schlosspark beschädigt. Der Sachschaden dürfte mehrere hundert Euro betragen. Zeugenhinweise zu den Verursachern werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Weingarten

Unfallflucht

Eine unbekannte Lenkerin eines weißen Pkw-Kombis ist am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr in der Zeppelinstraße gegen einen geparkten Opel gefahren und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro. Laut Zeugenangaben soll die Unfallverursacherin, dunkle schulterlange leicht gelockte Haare haben und zwischen 40 bis 45 Jahre alt sein. Personen, die Angaben zu der Fahrerin oder dessen Pkw machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, zu melden.

Aulendorf

Versuchter Einbruch

Möglicherweise gestört wurde ein unbekannter Täter, der zwischen Mittwoch, 19.45 Uhr und Donnerstag, 07.00 Uhr versucht hatte, sich gewaltsam Zugang zu einem Firmengebäude in der Bachstraße zu verschaffen und dabei einen Schaden von mehreren hundert Euro verursachte. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt oder sonst Verdächtiges beobachtet haben, wenden sich bitte an den Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584 92170.

Weingarten

Sachbeschädigung

Ein unbekannter Täter beschädigte zwischen Mittwoch, 17.30 Uhr und Donnerstag 06.45 Uhr den linken Außenspiegel an einem Sprinter in der Friedhofstraße. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, in Verbindung zu setzten.

Weingarten

Randalierer

Mit etwa 2,5 Promille Alkohol randalierte ein 24-Jähriger am Mittwoch gegen 23.30 Uhr in einem Krankenhaus in der Ravensburger Straße derart, dass er durch hinzugezogene Polizeibeamte in Gewahrsam genommen werden musste. Auf richterliche Anordnung verbrachte er die Nacht bis zu seiner Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle auf dem Polizeirevier.

Wangen

Auslaufende Jauche

Wegen auslaufender Jauche rief ein Landwirt am Donnerstag gegen 20.15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe. Der Bauer hatte die Gülle von einem größeren Auffangbecken in zwei kleinere ableiten wollen, wobei eines der Becken überlief. Laut Auskunft eines vor Ort anwesenden und zuständigen Mitarbeiters des Landratsamts kam es dabei jedoch zu keiner Umweltgefährdung.

Isny im Allgäu

Unfallflucht

Mehrere hundert Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 20.00 Uhr an der Ecke "Untere Bleiche"/Achwiesenweg. Eine laut Zeugenangaben etwa 65-Jährige touchierte beim Ausparken mit ihrem Pkw einen hinter ihr stehenden silbernen Ford Fiesta, fuhr anschließend davon, da sie möglicherweise den Verkehrsunfall nicht bemerkt hatte. Die unbekannte Fahrerin sowie Zeugen die Hinweise auf die Verursacherin geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Isny im Allgäu, Tel. 07562 976550, zu melden.

Kißlegg

Brand in Firmengebäude

Zu einem Brand kam es am Donnerstag gegen 15.00 Uhr in der Friedrich-List-Straße in einem Firmengebäude. Die Freiwillige Feuerwehr Kißlegg, die mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften anrückte, konnte mehrere Glutnester in einer Abluftanlage rasch löschen. Der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister überprüfte die Anlage. Ein Schaden ist nicht entstanden.

Purath / Straub

Tel. 07531 995 - 1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell