Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

POL-EL: Nordhorn - 82-Jährige Frau vermisst

Nordhorn (ots) - Seit Freitagmittag wird in Nordhorn die 82-Jährige Elisabeth L. vermisst. Die Seniorin wurde ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

11.04.2017 – 14:42

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots)

Vogt

Nach Streifvorgang davongefahren

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, auf der L 325 bei Vogt ereignet hat. Der unbekannte Lenker eines schwarzen Audi A 5 oder 7 war auf der Landesstraße von Heißen in Richtung Vogt gefahren und in der abfallendenden Rechtskurve in Höhe der Einmündung Tannerstraße zu weit auf die Gegenfahrspur geraten, weshalb er mit seinem Fahrzeug den schwarzen Daimler-Benz, E-Klasse, eines entgegenkommenden 50-jährigen Autofahrers streifte. Ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern, suchte der Verursacher anschließend das Weite. Kurz nach dem Unfall kamen dem Geschädigten der Fahrer eines Traktors mit Anhänger und dahinter fahrende Autos entgegen. Etwaige Unfallzeugen, insbesondere der Fahrer des Traktors, der vermutlich von dem Unfallverursacher überholt worden ist, und die dahinter fahrenden Fahrzeuglenker, die eventuell Hinweise zu dem unbekannten Audi-Fahrer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/971560, zu melden.

Ravensburg

Vom Fahrrad gestürzt

Unverletzt hat ein 17-jähriger Radfahrer am Montagvormittag, gegen 09.50 Uhr, den Zusammenprall mit dem Pkw eines 22-jährigen Mannes überstanden. Dieser war vom Dienstleistungszentrum kommend in die Gartenstraße eingefahren und hatte hierbei den Jugendlichen übersehen, der mit seinem Fahrrad die Gartenstraße verbotswidrig auf der linken Seite stadtauswärts befuhr. Obwohl der Autofahrer sofort bremste, wurde der 17-Jährige vom Pkw leicht erfasst, weshalb er mit seinem Fahrrad stürzte. Der Jugendliche, der keinen Fahrradhelm trug, wurde vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber nach kurzer Zeit wieder verlassen, nachdem keine Verletzungen festgestellt worden waren.

Sauter

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz