Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Wohnhausbrand verursacht 250.000 Euro Schaden

Vogt / Landkreis Ravensburg (ots) - Sachschaden in Höhe von ca. 250.000 Euro entstand bei einem Gebäudebrand, zu welchem die Feuerwehr und Rettungskräfte am frühen Samstagmorgen gegen 00:30 Uhr in den Damooserweg nach Vogt alarmiert wurden. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge brach aus bislang unbekannter Ursache in einem Dachgeschosszimmer des dreistöckigen Wohnhauses ein Feuer aus, welches im weiteren Verlauf auch auf den Dachstuhl übergriff. Durch den Brand und die anschließenden Löscharbeiten wurde das Wohnhaus stark in Mitleidenschaft gezogen und ist derzeit unbewohnbar. Drei zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in dem Haus aufhältige Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, ebenso mehrere Personen aus einem unmittelbar angrenzenden Wohnhaus. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.

Rückfragen bitte an:

PHK Weißflog
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: