PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

10.02.2017 – 14:51

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

KonstanzKonstanz (ots)

Von der Fahrbahn abgekommen

Krauchenwies

Prellungen erlitt ein 60-jähriger Fahrer eines Opel bei einem Unfall am Donnerstagabend gegen 23.00 Uhr auf der Landesstraße 456, an seinem älteren Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Auf seiner Fahrt von Krauchenwies in Richtung Pfullendorf erkannte er ca. einen Kilometer nach dem Ortsausgang einen Schatten und wich nach rechts aus, wo der Pkw einen Leitpfosten überfuhr, die abfallende Böschung hinunterfuhr und im Straßengraben zum Stillstand kam. 30 Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr befreiten den Verletzen aus seinem stark deformierten Pkw, aus dem er nicht mehr selbst heraussteigen konnte. Rettungsdienstkräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Eine Kollision mit Wild fand nicht statt, was der Schatten war ist bislang nicht bekannt.

Vorfahrtunfall

Mengen

Ca. 15.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr auf der Kreuzung Reiser- / Karlstraße. Ein 18-Jähriger fuhr mit einem Sprinter auf der Karlstraße. Als er, trotz durch eine Hecke eingeschränkter Sicht, ohne anzuhalten auf die Kreuzung einfuhr, stieß er mit seiner Fahrzeugfront gegen die linke Seite des Citroen eines 67-Jährigen, den er übersehen hatte.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz