Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

06.02.2017 – 12:56

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots)

Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Eine verletzte Person und ca. 5.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr auf der Kreuzung Montfort- / Eckener- / Paulinen- / Ailinger Straße. Ein 65-Jähriger bog mit seinem Mercedes an der ampelgeregelten Kreuzung ordnungswidrig von der Montfortstraße nach rechts auf die Paulinenstraße ab und prallte mit einer 45 Jahre alten Fahrradfahrerin zusammen, die ordnungswidrig den linken Radweg neben der Paulinenstraße befuhr und bei grüner Ampelschaltung ordnungswidrig auf ihrem Fahrrad die Paulinenstraße auf der Fußgängerfurt überquerte. Durch die Kollision wurde die Fahrradfahrerin schwer verletzt. Ihr Fahrrad wurde gegen den VW eines 41-Jährigen geschleudert, der vor der rot zeigenden Ampel auf der Paulinenstraße wartete. Am Fahrrad entstand ca. 200, am VW ca. 800 und am, Mercedes ca. 4.000 Euro Sachschaden.

Betrunkene Person

Uhldingen-Mühlhofen

Polizeibeamte wurden am Montagmorgen gegen 05.30 Uhr zu einer Wohnung nach Oberuhldingen gerufen, weil dort ein Mann ausrasten und randalieren würde. Beamte zweier Streifen trafen vor dem Anwesen auf Angehörige. Als sie in die Wohnung gingen, flog ihnen sogleich eine Bierflasche entgegen, die neben den Beamten an der Wand zerschellte. Nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte der laut schreiende und sich heftigst wehrende 31 Jahre alte Störer überwältigt und , wegen Scherben und Pfefferspray im Raum, auf dem angrenzenden Balkon fixiert werden. Erst danach konnten Rettungsdienstkräfte die durch Glasscherben an Beinen entstandenen Verletzungen behandeln und den Mann einem Arzt vorstellen. Der Bereitschaftsrichter ordnete Gewahrsam bis zum Nachmittag an. Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigungen in der Wohnung seiner Angehörigen und versuchter gefährlicher Körperverletzung durch den Bierflaschenwurf wurden eingeleitet.

Verkehrsunfall

Meersburg

Ca. 500 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Sonntagnachmittag gegen 14.45 Uhr am Renault einer 46 Jahre alten Frau, am VW ihres 42-jährigen Unfallgegners entstand ca. 1.500 Euro Sachschaden. Der 42-Jährige fuhr bei grüner Ampelschaltung von der Daisendorfer Straße über die Kreuzung mit der Stettener Straße (B 33) auf die Kirchstraße ein und bog, hinter der an der rot zeigenden Ampel auf der Kirchstraße wartenden Frau, nach links auf einen freien Stellplatz ab. In diesem Augenblick schaltete die Ampel an der Kirchstraße auf grün und die 46-Jährige fuhr los. Hierbei rollte ihr Pkw auf der ansteigenden Fahrbahn ca. einen Meter rückwärts und stieß gegen den hinter ihr abbiegenden Renault.

Gefährliche Körperverletzung -bitte Zeugenaufruf-

Überlingen

Zusammen mit einem Mann und zwei Frauen (alle ca. 40 Jahre alt) wartete ein 25 Jahre alter Mann am Sonntagmorgen zwischen 03.00 und 03.45 Uhr am Taxistand am Landungsplatz auf ein Taxi. Zwei heranlaufende Männer schlugen unvermittelt auf den 25-Jährigen ein und traten auf diesen ein, nachdem er zu Boden gestürzt war. Die Täter entfernten sich in Richtung Jakob-Kessenring-Straße und ließen den mit Hämatomen, Kopfschmerzen und Prellungen an Rippen und Rücken Geschädigten liegen. Die ebenfalls wartenden Personen (Mann und zwei Frauen) kümmerten sich um den Verletzten und nahmen ihm mit einem Taxi mit zu seiner Wohnanschrift. Diese Personen und eventuell weitere Zeugen oder Hinweisgeber auf die Täter werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551 8040, in Verbindung zu setzen. Personenbeschreibung der Täter: 1. Männlich, ca. 175 cm groß, normale Statur, hat eine etwas längere Nase, trug eine dunkle Jacke und sprach überwiegend rumänisch. Der zweite Täter war etwas kleiner als der Erste, kann nicht näher beschrieben werden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz