Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

03.01.2017 – 16:16

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots)

Achberg

Autofahrer prallt gegen Leitplanke

Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 55-jähriger Pkw-Lenker in der Nacht zum Dienstag, gegen 00.15 Uhr, auf der A 96 in Richtung Lindau fahrend, zwischen der Behelfsausfahrt Neuravensburg und der Landesgrenze, auf der bereits geräumten Fahrbahn ins Schleudern geraten und mit dem Heck seines Autos gegen die rechte Leitplanke geprallt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf nahezu 5.000 Euro.

Aichstetten / Kißlegg

Zwei Unfälle innerhalb einer Stunde

Gleich zweimal verursachte ein 50-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Dienstag einen Verkehrsunfall auf der A 96. Zunächst geriet der Mann gegen 22.30 Uhr mit seinem Fahrzeug beim Fahrstreifenwechsel auf der schneebedeckten Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Aichstetten und Aitrach vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte mit der Front seines Pkw gegen die Mittelleitplanke. Als er sich daraufhin auf den Weg zum Polizeikommissariat Kißlegg machte, um den Unfall zu melden, geriet der Mann bei der Ausfahrt Kißlegg erneut ins Schleudern und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Nachdem beim ersten Unfall ein Sachschaden von rund 1.500 Euro entstanden war, fiel dieser beim zweiten Crash mit rund 7.000 Euro deutlich höher aus. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden.

Kißlegg

Autofahrer unter Drogeneinwirkung

Anzeichen von Drogeneinwirkung stellten Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg am Montagvormittag, gegen 11.00 Uhr, bei einem 28-jährigen Autofahrer fest, den sie auf dem Parkplatz Ettensweiler überprüften. Die Polizisten veranlassten bei dem Pkw-Lenker, der zuvor die Autobahn in südliche Richtung befahren und gegenüber den Beamten den Konsum von Marihuana in der Silvesternacht eingeräumt hatte, die Entnahme einer Blutprobe und untersagten die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden.

Kißlegg

Autofahrer rutscht in Gegenverkehr

Sachschaden von rund 2.000 Euro ist am Montagabend, gegen 17.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Kißlegg entstanden. Ein 20-jähriger Pkw-Lenker hatte die Siemensstraße in Richtung Raiffeisenstraße befahren und war in einer scharfen Rechtskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen geraten. Er prallte dabei gegen den Pkw eines entgegenkommenden 55-jährigen Autofahrers, dessen Fahrzeug anschließend nicht mehr fahrbereit war und deshalb abgeschleppt werden musste.

Fronreute

Autofahrerin gerät ins Schleudern

Zwei leicht verletzte Personen und Sachschaden von rund 10.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montagabend, gegen 17.15 Uhr, auf der K 7962 bei Fronreute. Eine 19-jährige Pkw-Lenkerin hatte die Kreisstraße von Baienbach kommend befahren und nach einer abschüssigen leichten Rechtskurve auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug drehte sich und prallte mit dem Heck voran gegen den Pkw einer entgegenkommenden 77-jährigen Autofahrerin. Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurden die beiden Autofahrerinnen leicht verletzt.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz