Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

30.12.2016 – 14:05

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

Einbrüche in Schulen -bitte Zeugenaufruf-

Gammertingen

Am Donnerstagmorgen wurde festgestellt, dass unbekannte Täter mit vorgefundenen Wackersteinen jeweils Scheiben an der Realschule und am Gymnasium eingeworfen hatten und durch die geschaffenen Öffnungen in die Schulen eingedrungen waren. Der verursachte Sachschaden beträgt nahezu 2.000 Euro. Aus dem Realschulgebäude wurde ein digitales Info-Board im Wert von ca. 6.000 Euro entwendet. Mögliche Zeugen der Einbrüche oder Hinweisgeber auf den Verbleib des Boards werden gebeten mit dem Polizeiposten Gammertingen, Tel. 07574 921687, Kontakt aufzunehmen.

Verkehrsunfall

Meßkirch

Auf der Bundesstraße 311 von Tuttlingen in Richtung Meßkirch fahrend, kam ein 51-Jähriger am Donnerstag gegen 09.15 Uhr in Höhe des Gewerbegebietes Heudorf nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte hierbei mit einem Leitpfosten. Am zerstörten Leitpfosten entstand ca. 30 am Pkw ca. 1.5000 Euro Sachschaden.

Verkehrsunfall

Mengen

Ca. 16.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Donnerstagmorgen gegen 08.30 Uhr am VW Crafter eines 37-Jährigen. Von der Bundesstraße 32 kommend, fuhr der ortskundige 37-Jährige mit seinem 275 cm hohen Kastenwagen auf der Klosterstraße ortseinwärts, worauf beim Passieren der Bahnunterführung mit nur 210 cm Durchfahrtshöhe das Dach des Kastenwagens nach unten gedrückt und nach hinten gerissen wurde. Am nicht mehr fahrbereiten Kastenwagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro. An der Brücke entstand augenscheinlich kein Schaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz