Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

17.12.2016 – 11:45

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Gottmadingen

Brand verlief glimpflich

Vermutlich eine nicht richtig gelöschte Kerze eines Adventskranzes führte am Freitag kurz vor 24.00 Uhr zu einem Einsatz der Feuerwehr Gottmadingen. Bewohner einer Doppelhaushälfte Im Täschen in Gottmadingen stellten bei ihrer Rückkehr eine starke Rauchentwicklung in ihrem Haus fest. Es konnte festgestellt werden, dass der Holztisch im Esszimmer, auf dem der Adventskranz stand, in Brand geraten war. Außerdem wurden die Stühle am Tisch durch das Feuer beschädigt. Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude sowie weiteres Mobiliar fand nicht statt. Durch die starke Rauchentwicklung wurden jedoch sämtliche Räume im Haus in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 30.000,-- Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Gottmadingen war mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort. Verletzt wurde niemand. Eine im Haus befindliche Katze kam augenscheinlich nicht zu Schaden.

Singen

Betagte Dame bestohlen

Zwei Frauen sprachen am Freitag kurz nach 14.00 Uhr in der Hadumothstraße bei einer 91-jährigen Frau vor und gaben an, Unterschriften sammeln zu wollen. Nachdem die Frauen in der Wohnung waren, verwickelten sie die Geschädigte in ein Gespräch. Unter anderem wurde vereinbart, dass man gemeinsam einen Tee zu sich nimmt. Noch während die 91-Jährige in der Küche mit der Teezubereitung beschäftigt war, hatten es die beiden Damen plötzlich eilig und verließen ohne den zuvor vereinbarten Teekonsum die Wohnung wieder. Die Geschädigte informierte umgehend ihre Tochter, die dann feststellen musste, dass aus der Wohnung eine rote Ledertasche mit ungefähr 200,-- Euro Bargeld fehlte. Die Täterinnen waren um die 40 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlank und hatten mittelblondes kurzes Haar. Sie sprachen akzentfrei Deutsch.

Aach

Versuchter Einbruch in Gaststätte

Am Donnerstag versuchten bislang noch unbekannte Täter zwischen 11.30 Uhr und 22.00 Uhr über ein Kellerfenster gewaltsam in eine Gaststätte in der Oberdorfstraße einzudringen. Vermutlich wurden sie bei der Tatausführung gestört, da das Gebäude durch die Täter nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht betreten wurde. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Seelig, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz