Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

21.11.2016 – 15:36

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots)

Gefährliche Körperverletzung -bitte Zeugenaufruf-

Immenstaad

Ein stark alkoholisierter 45-jähriger Fußgänger wurde am Samstagmorgen gegen 03.00 Uhr auf der Seestraße in Höhe Strandhaus Eberle von einem ca. 180 cmm großen Jugendlichen angesprochen. Als der 45-Jährige nicht reagierte, wurde dieser umgerissen und mehrfach ins Gesicht getreten. Der 45-Jährige wurde zur Beobachtung stationär in einer Klinik aufgenommen. Mögliche Zeugen der Tat oder Hinweisgeber auf den Täter werden gebeten Kontakt mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 7010, aufzunehmen.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Friedrichshafen

Ein unbekannter Fahrer fuhr am Freitagnachmittag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr gegen einen silbernen A-Klasse-Mercedes, der in diesem Zeitraum auf dem Parkplatz eines Autozubehörgeschäftes an der Donaustraße geparkt war, und flüchtete von der Unfallstelle ohne sich um eine Regulierung des verursachten Sachschadens in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern. Durch die wahrscheinlich beim Ein- oder Ausparken verursachte Kollision wurde das Blech der Beifahrertüre ca. zehn Zentimeter tief eingedrückt. Mögliche Zeugen der Tat oder Hinweisgeber auf den Täter werden gebeten Kontakt mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 7010, aufzunehmen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz