Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

10.10.2016 – 14:47

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Gammertingen

Hoher Sachschaden bei Streifvorgang

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am vergangenen Donnerstagabend, gegen 17.00 Uhr, in der Hechinger Straße ereignet hat und bei dem ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden ist. Der 46-jährige Lenker eines Traktors mit angehängter Ackerwalze hatte die Hechinger Straße ortseinwärts befahren und in Höhe des Gebäudes Nr. 7 einen halbseitig auf dem Gehweg geparkten Pkw passiert. Hierbei kam ihm ein 76-jähriger Autofahrer entgegen, der mit der linken Fahrzeugseite seines VW Phaeton die Ackerwalze streifte. Beide Fahrzeuglenker gaben gegenüber der Polizei an, äußerst rechts gefahren zu sein. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs bittet die Polizei etwaige Zeugen, sich mit dem Polizeiposten Gammertingen, Tel. 07574-921687, in Verbindung zu setzen.

Sigmaringen

Zweihundert Meter Kabel entwendet

Über das vergangene Wochenende haben unbekannte Täter auf einer Baustelle im Bereich der Einmündung Fürst-Wilhelm-/Mühlstraße rund 200 Meter Kabel im Wert von 200 Euro von einer Holztrommel abgewickelt und entwendet. Personen, die am Wochenende auf der Baustelle Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des gestohlenen Stromkabels geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571-104220, zu melden.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz