Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

06.10.2016 – 15:01

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilng der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz Feuer in Asylbewerberunterkunft

Kressbronn / Bodenseekreis (ots)

Wegen Brandstiftung ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen unbekannten oder mehrere unbekannte Täter. Am Mittwochabend, gegen 20.45 Uhr, wurden in einer Asylbewerberunterkunft an unterschiedlichen Stellen Feuer gelegt. Sowohl im Erdgeschoss als auch im ersten Obergeschoss des Gebäudes, in dem rund 60 Personen unterschiedlicher Nationen untergebracht sind, haben der oder die Täter eine Jacke und Papier vor verschiedenen Türen abgelegt und angezündet. Bewohner der Unterkunft konnten die Feuerstellen jedoch rasch entdecken und die Flammen austreten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1.000 Euro. Aufgrund der bisher gewonnenen Erkenntnisse gibt es bislang keine Hinweise, die auf eine fremdenfeindliche Straftat hindeuten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Oberstaatsanwalt Karl-Josef Diehl, Tel. 0751-806-1301

EPHK Markus Sauter, Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz