Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

05.10.2016 – 14:54

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots)

Friedrichshafen

Fahrrad aus Garage entwendet

Aus der vermutlich unverschlossenen Garage eines Wohngebäudes im Grünlandweg hat ein unbekannter Täter über das vergangene Wochenende ein Herrenfahrrad der Marke KTM im Wert von rund 900 Euro entwendet. Personen, die zwischen Samstagnachmittag, 13.00 Uhr, bis Montagabend, 18.00 Uhr, den Diebstahl beobachtet oder Hinweise zum Verbleib des gestohlenen Fahrrades geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, in Verbindung zu setzen.

Friedrichshafen

Außenspiegel demoliert

Sachschaden von rund 1.000 Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der über das vergangene Wochenende an einem beim Gebäude Sandöschstraße 2 abgestellten Nissan Amera den rechten Außenspiegel aus seiner Halterung riss und dabei die Lackierung der Beifahrertür beschädigte. Die Abdeckschale des Spiegels warf der Unbekannte in einen Garten. Personen, die in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmittag Verdächtiges in der Sandöschstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, zu melden.

Friedrichshafen

Gestürzter Pedelec-Fahrer

Eine Platzwunde am Kopf hat sich ein 79-jähriger Pedelec-Fahrer am Dienstagabend, kurz nach 17.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Ailinger Straße zugezogen. Der Mann hatte den Radweg in Richtung Charlottenstraße befahren und war plötzlich ohne Fremdverschulden mit seinem Zweirad gestürzt.

Kressbronn

Fahrraddiebstähle

In der Nacht zum Montag hat ein unbekannter Täter ein vor dem Gebäude Alpenblickstraße 11 mit einem schwarzen Spiralkabelschoss gesichertes Mountainbike der Marke Project, Modell S-Crash, Farbe schwarz-silber, 27 Zoll, im Wert von rund 300 Euro entwendet. Personen, die in der fraglichen Nacht, zwischen 20.30 und 08.00 Uhr, Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des gestohlenen Fahrrades, das mit Federgabel und Scheibenbremsen sowie einem Adapter für Fahrradanhänger an der Hinterachse ausgestattet ist, geben können, sich mit dem Polizeiposten Langenargen, Tel. 07543-93160, in Verbindung zu setzen.

Bereits am Samstag, zwischen 10.00 und 20.00 Uhr, ist ein am Bahnhof verschlossen abgestelltes, schwarz-blaues Mountainbike der Marke D5, Modell Cross, 26 Zoll, mit Scheibenbremsen und Federgabel im Wert von rund 350 Euro gestohlen worden. Auch in diesem Fall bittet der Polizeiposten Langenargen um sachdienliche Hinweise.

Tettnang

In Glastür gefallen

Erheblich alkoholisiert war ein 39-jähriger Mann, der in der Nacht zum Mittwoch, gegen 02.40 Uhr, bei einer Familienfeier mit einem Verwandten in Streit geriet. Als er hierauf weggehen wollte, taumelte er mehrmals gegen eine Hauswand und stürzte in die Verglasung der Hauseingangstür, wodurch er sich schwere Schnittverletzungen zuzog, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Tettnang

Vorfahrt missachtet

Zwei leicht Verletzte und Sachschaden von rund 8.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, gegen 07.10 Uhr, in der Bachstraße. Eine 45-jährige Pkw-Lenkerin hatte mit ihrem VW Golf von der Wangener Staße kommend befahren und nach links in die Olgastraße abbiegen wollen. Hierbei übersah sie die entgegenkommende 24-jährige Fahrerin eines Renault Twingo. Beide Fahrzeuglenkerinnen erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen.

Tettnang

Notarztwagen in Unfall verwickelt

Drei leicht Verletzte und Sachschaden von rund 12.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagabend, gegen 17.10 Uhr in Tettnang-Kau. Die Lenkerin des Notarztwagens hatte von der Hopfenstraße kommend die L 333 geradeaus zur Hegenerstraße überqueren wollen und hierbei einen aus Richtung Friedrichshafen kommenden 32-jährigen Autofahrer übersehen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitten der Pkw-Lenker sowie dessen 31-jähriger Beifahrer und die Fahrerin des Notarztwagens leichte Verletzungen. Alle konnten jedoch nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der nicht mehr fahrbereite Notarztwagen musste abgeschleppt werden.

Uhldingen-Mühlhofen

Einbruch

Mehrere hundert Euro hat ein unbekannter Täter am Montag, zwischen 11.30 und 18.00 Uhr, beim Einbruch in ein Geschäft in der Hauptstraße in Mühlhofen erbeutet. Auf bislang unbekannte Art und Weise hatte sich der Unbekannte Zugang zu den Geschäftsräumen verschafft und das vorgefundene Bargeld entwendet. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Hauptstraße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Meersburg, Tel. 07544-43443, in Verbindung zu setzen.

Salem

Nach Unfall auf Parkplatz davongefahren

Beim Ausparken hat der Lenker eines Daimler-Benz einen auf dem Parkplatz 1 beim Schloss Salem abgestellten Daimler-Benz SL 500 übersehen und gegen das Fahrzeug geprallt, wodurch ein Fremdschaden von rund 1.500 Euro entstand. Obwohl zwei Zeuginnen den Verursacher auf den Unfall ansprachen, fuhr der unbekannte Autofahrer weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Ermittlungen der Polizei zu dem verantwortlichen Fahrer, an dessen Auto die Zeuginnen das Kennzeichen ablesen konnten, dauern an.

Überlingen

Diebstahl aus Wohnwagen

Zweihundert Euro Bargeld, ein Laptop sowie eine Hose und eine Lederjacke hat ein unbekannter Täter aus einem vermutlich nicht verschlossenen Wohnwagen in der Goldbacher Straße entwendet. Personen, die zwischen Montagnachmittag, 16.00 Uhr, und Dienstagnachmittag, 13.00 Uhr, Verdächtiges in der Goldbacher Straße beobachtet haben, oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551-8040, zu melden.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz