Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

21.09.2016 – 15:28

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Vorfahrt missachtet

Einen Gesamtschaden von rund 6.000 Euro verursachte ein Verkehrsunfall, der sich am Montagabend, gegen 18.15 Uhr, an der Kreuzung Langer-/ Europastraße ereignete. Der 20-jährige Unfallverursacher bog mit seinem VW von der Langerstraße kommend nach links in die Europastraße ab und übersah hierbei den entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten 36-jährigen Fahrer eines Skoda Octavia. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden keine Personen verletzt.

Meßkirch

Zündelei am Kirchenportal

Unbekannte Täter haben in der Zeit vom Montag, 12.00 Uhr bis Dienstag, 10.30 Uhr im Eingangsbereich der Evangelischen Kirche in der Conradin-Kreutzer-Straße einen Schaden von nahezu 500 Euro verursacht, indem sie mit Papierschnipsel ein Feuer entfachten, welches einen Teil der Außenwand verrußte. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Meßkirch, Tel. 07575/2838, in Verbindung zu setzen.

Sigmaringen

Auffälliges Verhalten

Bei einer Überprüfung wegen einer Lärmbelästigung im Prinzenpark traf eine Streifenwagenbesatzung am Dienstagabend, gegen 18.45 Uhr, auf zwei junge Männer, die sichtlich nervös gegenüber den Beamten auftraten. Bei einer anschließenden Personenkontrolle konnte bei einem der deutschen Heranwachsenden in einer Tabakverpackung mehrere Gramm Haschisch festgestellt und beschlagnahmt werden. Der Tatverdächtige hat sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten.

Sigmaringen

Unfallflucht

Bei dem Versuch, in der Schützenstraße in einer Hofeinfahrt zu wenden, übersah am Dienstagnachmittag, gegen 15.25 Uhr, der 25-jährige Lenker eines Transporters den hinter dem Fahrzeug befindlichen Holzzaun eines gegenüberliegenden Anwesens und prallte gegen den Zaun. Anschließend entfernte sich der junge Mann mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Eine aufmerksame Zeugin, die den Unfall beobachtet hatte, verständigte die Polizei, welche den Fahrer des Transporters nach einer sofort eingeleiteten Fahndung in der Achbergstraße stellen konnte. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.200 Euro.

Sigmaringen

Beim Einbruch gestört

In der Nacht zum Mittwoch, gegen 00.10 Uhr, wurde der Bewohner eines in der Straße "In der Vorstadt" befindlichen Mehrfamilienhauses geweckt, als er verdächtige Geräusche aus seinen Wohnräumen vernahm. Der im Erdgeschoss wohnende Mann konnte nach dem Verlassen seines Schlafzimmers eine Person im Flur feststellen, die sofort die Flucht ergriff. Wie sich herausstellte, war der Einbrecher über eine gekippte Terrassentür in die Wohnung gelangt. Ein von ihm dort entwendetes Mobiltelefon wurde später im Garten aufgefunden, weiteres Diebesgut hat der Unbekannte nach bisherigen Erkenntnissen nicht mitgenommen. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104220, in Verbindung zu setzen.

Pfullendorf

Öl über Altkleidercontainer ausgeschüttet

Etwa drei bis vier Liter Öl hat ein unbekannter Täter in der Zeit von vergangenen Donnerstagabend bis Dienstagmorgen über einen Altkleidercontainer auf dem Lidl-Parkplatz in der Straße "Äußerer Mühlweg" geschüttet, das auch ins Erdreich sickerte. Entsprechende Überprüfungen werden vom verständigten Umweltamt vorgenommen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu besagtem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, in Verbindung zu setzen.

Pfullendorf

Unfallflucht nach Parkrempler

Zeugen zu einer Unfallflucht sucht die Polizei, die am Dienstagvormittag, in der Zeit von 09.30 - 11.00 Uhr, auf dem Parkplatz der Norma-Filiale in der Überlinger Straße begangen wurde. Die Fahrerin eines VW-Polo stellte ihren Pkw im fraglichen Zeitraum ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des Norma-Marktes ab und musste bei ihrer Rückkehr zum Fahrzeug feststellen, dass dieses an der rechten vorderen Stoßstange Beschädigungen aufwies. Um sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher bittet der Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz