Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bedrohung - Tatverdächtiger mit Messer festgenommen

Ravensburg (ots)

Hinweise zu zwei männlichen Personen im Innenstadtbereich, zumindest eine mit einem Messer bewaffnet, gingen in der Nacht zum Freitag, gegen 00.15 Uhr, bei der Polizei ein. Die beiden Tatverdächtigen, die zunächst im Bereich Zehntscheuer aufgefallen waren, wurden kurz darauf im Bereich der öffentlichen Toilettenanlagen am Bahnhof gemeldet. Dort sollen sie zwei andere Männer mit einem Messer bedroht haben. Beim Eintreffen der Streifenwagen am Bahnhof lagen zwei Personen auf dem Boden und die zwei Tatverdächtigen flüchteten in westlicher Richtung über die Gleisanlagen. Da die Flüchtenden einer Aufforderung der Polizeibeamten stehen zu bleiben nicht nachkamen, gaben die Beamten zwei Schüsse in die Luft ab. Auch hierauf reagierten die flüchtenden Männer nicht. Im Rahmen der Fahndung konnte schließlich ein Tatverdächtiger kurze Zeit später in Bahnhofsnähe festgenommen werden. Der Zweite ist weiterhin auf der Flucht. Die zwei auf dem Boden liegend festgestellten Männer blieben unverletzt.

Möglicherweise die gleichen Tatverdächtigen hatten wenige Stunden zuvor am Donnerstagabend, gegen 21.30 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft in der Karlstraße zunächst das Gebäude betreten und später einen Mann mit einem Messer bedroht, eine Zigarette verlangt und dessen Handy mitgenommen. Der Mann flüchtete anschließend in das Gebäude. Vermutlich warfen die beiden Männer vor ihrer Flucht noch Gegenstände gegen das Gebäude.

Die Hintergründe der Taten sind noch völlig offen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenhinweise, insbesondere zu dem flüchtigen Täter, werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Purath

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
  • 26.08.2016 – 14:29

    POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

    Ravensburg (ots) - -- Ravensburg Grölende Leute auf der Straße Eine Gruppe von zirka 50 Personen zog grölend am Donnerstagabend, gegen 20.15 Uhr, in der Nähe des Mehlsackwegs durch die Straßen. Anwohner hatten die Polizei verständigt. Die Polizeibeamten konnten die feiernde Gruppe eines Studentenjahrgangs im angrenzenden Parkgelände antreffen und zur Ruhe ermahnen. Sie zeigten sich einsichtig und verließen die ...

  • 26.08.2016 – 13:58

    POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

    Bodenseekreis (ots) - Friedrichshafen Zwei leicht Verletzte und Sachschaden von nahezu 20.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 19.00 Uhr, in der Eckenerstraße ereignet hat. Der 49-jährige Lenker eines BMW war stadteinwärts gefahren und an der Kreuzung mit der Montfortstraße trotz roter Ampel nach links in Richtung Romanshorner Platz abgebogen. Hierbei stieß er mit dem Peugeot eines ...

  • 26.08.2016 – 13:10

    POL-KN: Meldungen für den Landkreis Konstanz

    Konstanz (ots) - Konstanz Körperverletzung Eine aus mehreren unbekannten Männern bestehende Gruppe hat am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr in der Straße Am Rheinufer auf einen stark alkoholisierten 36-jährigen Mann mit den Fäusten eingeschlagen und ihn am Boden liegend getreten. Er wurde dabei leicht verletzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden. Konstanz ...