Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

22.08.2016 – 13:39

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Frontalzusammenstoß zweier Pkw

Amtzell - Oberau (ots)

Sechs schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro waren die Folge eines schweren Verkehrsunfalls am Sonntag, kurz nach 17.30 Uhr, auf der B 32, Höhe Amtzell-Oberau. Der 61-jährige Fahrer eines mit insgesamt vier Personen besetzten Opels war in Richtung Ravensburg gefahren und hatte aus einer Kolonne heraus zum Überholen ausgeschert. Hierbei war er mit einem entgegenkommenden Ford einer 42-Jährigen frontal kollidiert. Vermutlich hatte der 61-Jährige aus noch unbekannter Ursache den entgegenkommenden Pkw übersehen. Die Beifahrerin im Opel sowie die Fahrerin und die Beifahrerin im Ford wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Kräften der Freiwilligen Feuerwehren Wangen und Amtzell, die mit insgesamt 49 Mann vor Ort waren, aus den Fahrzeugen geschnitten werden. Die sechs schwer verletzten Unfallbeteiligten wurden mit mehreren Rettungswagen und zwei Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die B 32 musste für zirka zwei Stunden bis gegen 19.45 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Kißlegg, Tel. 07563 9099 - 0, zu melden. Wieder einmal waren die Rettungskräfte und die Polizei mit Gaffern konfrontiert, die sogar nicht davor Halt machten, das Geschehen zu filmen. Sie erhielten von der Polizei einen Platzverweis.

Purath

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz