Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldung für die Landkreise Konstanz und Sigmaringen

Konstanz (ots) - Sigmaringen/Konstanz

Mutmaßlicher Unfall - Insassen eines dunklen Kleinwagens gesucht

In der Binger Straße in Sigmaringen wurde am Freitag (29.07.2016), gegen 21.30 Uhr ein deutlich unter Alkoholeinwirkung stehender 24jähriger Mann auf dem Gehweg liegend aufgefunden. Bei seiner Befragung gab der Mann an, von einem Fahrzeug angefahren worden zu sein. Verletzungen konnten bei seiner anschließenden Untersuchung in einem Krankenhaus jedoch nicht festgestellt werden. Aufgrund von Zeugenbeobachtungen wurde zwischenzeitlich bekannt, dass der 24-Jährige kurz vor seinem Auffinden einen dunklen Kleinwagen mit Konstanzer Zulassung angehalten haben soll. Zur Klärung des Sachverhalts werden die Insassen dieses Fahrzeugs, bei dem es sich um einen VW handeln könnte, dringend gebeten, sich bei der Polizei Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, zu melden.

Schmidt

Pressemeldung vom 30.07.2016 Sigmaringen

Verletzter Fußgänger - Zeugen gesucht

Verkehrsteilnehmer konnten am Freitag kurz nach 21.30 Uhr einen 24-jährigen Mann in der Binger Straße auf dem Gehweg liegend feststellen. Der stark alkoholisierte Mann gab an, dass er von einem schwarzen Kleinwagen angefahren wurde. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Da der Tathergang noch völlig unklar ist, werden Zeugen gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen, Tel.: 07571/104-0, zu melden. Insbesondere die Beobachtungen einer bislang noch unbekannten Frau, die wohl beobachtet haben soll, wie der Mann auf dem Gehweg zu Fall kam, sind hierbei von besonderem Interesse

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: