Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Krauchenwies

Mangelhafte Ladungssicherung

Aufgrund unsachgemäßer Ladungssicherung entstand bei einem Unfall am Donnerstag gegen 8.00 Uhr auf der Bundesstraße 311 bei Krauchenwies Sachschaden in unbekannter Höhe. In der Linkskurve der Serpentine kippte der mit Zementsäcken beladene Anhänger eines 56-jährigen Mercedes-Fahrers um und bockte das Heck des Sprinters auf. Ein Abschleppdienst musste anrücken, um den mit der Anhängerkupplung verkeilten Anhänger wieder aufzurichten. Offensichtlich waren die ungenügend gesicherten oberen Säcke der Ladung beim Befahren der Kurve verrutscht und zur Seite gefallen, worauf die Last einseitig verteilt wurde und der Anhänger umkippte.

Mengen

Fahrradunfall

Leichte Verletzungen am Kopf zog sich ein 42-jähriger Fahrradfahrer am Donnerstag gegen 19.00 Uhr in der Beizkofer Straße zu. Der in Fahrtrichtung Hohentengen fahrende Radfahrer achtete aufgrund der Benutzung seines Handys nicht auf den Verkehr und fuhr auf das Heck eines ordnungsgemäß parkenden Audi auf. Bei dem Aufprall stürzte der Radfahrer mit dem Kopf voraus gegen die Heckscheibe des Audi, worauf diese zerbarst. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Der Radfahrer musste zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mengen

Verkehrsunfall

Beim Einfahren in einen Kreisverkehr in der Blochinger Straße übersah eine 36-jährige Renault-Fahrerin einen im Kreisverkehr fahrenden VW eines 18-jährigen Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Pfullendorf

Auffahrunfall

Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro verursachte am Donnerstag gegen 17.00 Uhr ein 59-jähriger Ford-Fahrer auf der Landesstraße 194 zwischen Aach-Linz und Pfullendorf. Als der Verkehr auf Höhe des Kieswerkes ins Stocken kam, bemerkte der 59-Jährige den vor ihm haltenden Seat einer 41-jährigen Fahrerin zu spät und fuhr auf. Von den vier Insassen des Seat wurde eine Person aufgrund leichter Schmerzen vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht.

Bad Saulgau

Unfall bei Überholmanöver

Ein 64-jähriger Fahrer eines Toyota verursachte am Donnerstag gegen 10.00 Uhr auf der Landesstraße 283 zwischen Bierstetten und Renhardsweiler einen Unfall, bei welchem ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro entstand. Der in Richtung Renhardsweiler fahrende 64-Jährige übersah, als er zum Überholen eines Lkw nach links ausscherte, dass eine 30-Jährigen schon überholte und mit ihrem Opel neben ihm fuhr, worauf sich die beiden Pkw seitlich streiften.

Hänßler / Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: