Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots) -

   -- 

Salem

Sachbeschädigung - Polizei sucht Zeugen - Ein Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro ist der Gemeinde Salem durch Vandalismus entstanden. Unbekannte haben zwischen Samstag und Montag in der Schlossallee, im Bereich des Schlosssees, mehrere Verkehrszeichen und eine Hundetoilette beschädigt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07553/82690 beim Polizeiposten Salem zu melden.

Überlingen

Lastzug verliert Kies - Zirka fünf Kubikmeter Kies fielen am Dienstag, gegen 09.45 Uhr, auf der Landesstraße 200 zwischen ABIG-Kreisverkehr und Müllumladestation Füllenwaid währender Fahrt von einem Anhänger. Die Fahrbahn musste von der Straßenmeisterei Überlingen mit einer Kehrmaschine gereinigt werden. Offensichtlich war es zu einer Fehlfunktion der hydraulischen Bordwand gekommen, weshalb diese nicht richtig schloss und der Kies herunterfiel.

Überlingen

Fahrrad unterschlagen - Polizei sucht Zeugen - In einem Fahrradgeschäft in Nußdorf gab am Dienstag, gegen 11.15 Uhr, ein Mann vor ein Fahrrad kaufen zu wollen. Daraufhin wurde ihm ein Fahrrad für eine Probefahrt zur Verfügung gestellt. Der Mann fuhr mit dem blauen Mountainbike der Marke TREK im Wert von 649 Euro Richtung Seefelden weg und kam nicht mehr zurück. Der Mann soll zirka 25 Jahre alt und zirka 175 Zentimeter groß sein. Er hat kurze blonde Haare und trug eine dunkle lange Hose und eine dunkle Jacke. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07551/8040 bei der Polizei Überlingen zu melden.

Meersburg

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Im Bereich der Einmündung von der Bundesstraße 33 in die Bundesstraße 31 (Sabaknoten), wechselte ein von Stetten kommender und Richtung Überlingen fahrender Lastzugfahrer am Dienstag, gegen 10.00 Uhr, langsam von der B 33 nach links auf die B 31. Als er bereits teilweise nach links auf die B 31 gewechselt hatte, versuchte plötzlich ein Klein-Lkw, der zuvor hinter ihm fuhr, sich links an ihm vorbeizudrängeln. Um einen seitlichen Zusammenstoß zu vermeiden wich der Lastzugfahrer abrupt nach rechts aus und stieß gegen eine Warnbake. Dabei entstanden am Lastwagen zirka 500 Euro Sachschaden. An der Warnbake entstand kein Sachschaden. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07532/43443 beim Polizeiposten Meersburg zu melden.

Überlingen

Auffahrunfall - Auf ein stehendes Auto aufgefahren ist ein Autofahrer am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, in der Lippertsreuter Straße. Auf Höhe einer Tankstelle musste eine Autofahrerin verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Autofahrer erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf. Es entstanden zirka 2 100 Euro Sachschaden. Verletz wurde niemand.

Markdorf

Unfallflucht - Beim Einfahren vom Parkplatz eines Discounters in die Rudolf-Diesel-Straße fuhr am Dienstag, gegen 16.00 Uhr, der Fahrer eines VW Passat rückwärts gegen ein dahinter stehendes Auto. Da von links vorfahrtsberechtigte Autos kamen fuhr der Fahrer des VW rückwärts, wobei er offensichtlich das Auto hinter ihm übersah. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher anschließend einfach weg. Der Fahrer des beschädigten Autos konnte sich das Kennzeichen des VW notieren.

Uhldingen-Mühlhofen

Lastwagen verliert Ladung - Während der Fahrt auf der Bundesstraße 31 Neu Richtung Überlingen fiel am Dienstag, gegen 12.15 Uhr, im Bereich des Wölfle-Parkplatzes von einem Lastwagen eine größere Menge Rinderknochenschrot. Zwei nachfolgende Autos wurden dadurch beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Weshalb die Ladung vom Lastwagen fiel ist ebenfalls nicht bekannt. Die Fahrbahn musste von der Straßenmeisterei Markdorf gereinigt werden.

Überlingen

Zusammenstoß beim Überholen - Beim Ausscheren nach links zum Überholen ist ein Auto am Dienstag, gegen 16.45 Uhr, mit einem bereits überholenden Auto zusammengestoßen. Ein Autofahrer fuhr auf einem zweispurigen Teilstück der Bundesstraße 31 von Meersburg nach Überlingen, kurz nach der "Spinne" bei Uhldingen-Mühlhofen, hinter einem Lastzug. Weil er diesen überholen wollte scherte der Autofahrer nach links aus. Dabei übersah er offensichtlich ein auf dem linken Fahrstreifen fahrendes Auto und kollidierte mit diesem. Danach prallte sein Auto noch gegen den Anhänger des Lastzugs. Das gerammte Auto drehte sich mehrfach und stieß am Fahrbahnrand gegen zwei Baken. Die Fahrerin dieses Autos verletzte sich und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Es entstanden zirka 16 200 Euro Sachschaden. Zur Bergung der beiden Autos musste die Fahrbahn Richtung Überlingen komplett gesperrt werden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: