Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: 88085 Langenargen - Bodensee

Konstanz (ots) - Gewässerverunreinigung durch Motorboot

Am späten Freitagnachmittag fiel einer Vielzahl von Wassersportlern auf dem Bodensee ein Motorboot auf, das von einem 50-jährigen Österreicher gesteuert wurde und von Bregenz nach Friedrichshafen unterwegs war. Grund für die Auffälligkeit war, dass das Boot während der Fahrt Schlieren bzw. Rußpartikel auswarf und dadurch eine sichtbare Verunreinigung des Wassers auftrat. Die Verschmutzung zog sich von Kressbronn bis Friedrichshafen unterbrochen auf einer Länge von ca. 9 km und einer Breite von ca. 1 bis 3 m. Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Beamten der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen anhand der Verschmutzung den 50-jährigen Österreicher kurz vor dem Hafen des Württembergischen Yachtclubs mit seinem Boot stoppen. Gegen den Motorbootführer wird nun wegen Gewässerverunreinigung ermittelt. Eine Gefährdung für die Umwelt trat nicht ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: