FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Bereich Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Weingarten

Fahrradunfall - Ein 23-jähriger Mountainbike-Fahrer stürzte am Montagabend um 19:15 Uhr auf einem Trail im Wald bei Nassenreben. Der junge Mann rutschte beim Mountainbiken mit dem Vorderrad seitlich weg und verlor die Kontrolle über sein Fahrrad. Der 21-jährige zog sich eine Fraktur am Schlüsselbein, eine Gehirnerschütterung sowie mehrere Schürwunden zu und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Weingarten

Unfallflucht - Ein 80-jähriger Autofahrer hat am Dienstag um 11:00 Uhr in der Ravensburger Straße auf dem Parkplatz eines Krankenhauses beim Ausparken einen Pkw, VW-Golf, Farbe dunkelgrün, am vorderen rechten Kotflügel touchiert. Während der Unfallverursacher einen Notizzettel besorgen wollte, fuhr der Fahrer des beschädigten VW-Golf davon, ohne den Schaden bemerkt zu haben. Der 80-Jährige meldete den Unfall der Polizei, die nun nach dem Halter des betreffenden VW-Golf mit RV-Kfz-Kennzeichen sucht. Der Halter des VW-Golf oder Zeugen, die den Unfall mitbekommen haben, melden sich bitte bei der Polizei Weingarten, Tel.: 0751/806-0.

Kißlegg

Verkehrsunfall - Einen Sachschaden in Höhe von zirka 1 500 Euro verursachten zwei 38- und 51-jährige Lkw-Fahrer am Dienstag um 11:30 Uhr in der Wangener Straße, Höhe Einmündung Gebrazofer Straße. Die zwei Lkw-Fahrer trafen sich im Begegnungsverkehr und streiften sich beim Passieren.

Wangen im Allgäu

Sachbeschädigung an Brücke - Ein unbekannter Täter entzündete am Dienstag gegen 12:20 Uhr auf einer Brücke über den Kohlplatzbach eine Brennpaste bzw. Klebstoffähnliche Masse auf der Gehfläche. Zwei aufmerksame Passantinnen konnten das brennende Material mithilfe einer Gießkanne löschen. Durch den Brand wurde eine Fläche von zirka 40 x 20 cm sowie eine Stelle am Geländer verkohlt. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf den Verursacher geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Wangen im Allgäu, Tel.: 07522/984-0.

Argenbühl

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall am letzten Freitag, den 17.06.2016, gegen 15:30 Uhr in Ratzenried, Straße "Bauhofweg", im Bereich eines bewaldeten Grundstücks in der Nähe zum dortigen Kindergarten. Ein unbekannter Mann soll dort zwei 7-jährige Mädchen aus einem blauen Pkw-Kleinwagen heraus angesprochen und Ihnen Geld angeboten haben, wenn sie mit ihm in das angrenzende Gebüsch mitkommen würden. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Große Statur, blonde Haare, bekleidet mit einem weißen T-Shirt, einer langen blauen Hose der Marke "Engelbert-Strauss". Darüber hinaus soll der Unbekannte an einem Finger einen Ring getragen haben. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Identität des Unbekannten geben können, wenden sich bitte an die Polizei Ravensburg, Tel.: 0751/803-0.

Lautenbach, Tel.: 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: