Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Konstanz

Motorradfahrer tödlich verunglückt - Mit extrem hoher Geschwindigkeit fuhr ein Motorradfahrer am Dienstag, gegen 07.15 Uhr, über die neue Rheinbrücke. Er fuhr auf trockener Fahrbahn der Bundesstraße 33 von der Gartenstraße kommend Richtung Singen. Zeugen schätzten die Geschwindigkeit auf über 150 km/h. In der Linkskurve der Fahrbahn Richtung Singen fuhr er geradeaus gegen die Schutzplanken am rechten Fahrbahnrand. Der Mann wurde vom Motorrad über die Schutzplanken und Geländer von der Brücke geschleudert. Unter der Brücke schlug der Mann auf und war sofort tot. Das Motorrad blieb auf der Fahrbahn liegen. Die Fahrbahn musste von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt werden. Am Motorrad entstanden zirka 3 000 Euro Sachschaden. An Verkehrseinrichtungen entstanden zirka 2 400 Euro Sachschaden. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter Telefon 07733/99600 beim Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen zu melden.

Konstanz

Feuerwehreinsatz wegen Gartenabfällen - Beim Verbrennen von Gartenabfällen am Montag, gegen 09.30 Uhr, auf einem Grundstück in der Kapitän-Romer-Straße, entstand eine so starke Rauchentwicklung, dass Anwohner die Feuerwehr alarmierten. Die kam mit drei Löschfahrzeugen. Ob ein Löschen erforderlich war, ist nicht bekannt.

Konstanz

Kennzeichenschilder entwendet - Unbekannte haben zwischen Samstag, 15.00 Uhr und Montag, 07.30 Uhr, von einem geparkten VW Polo beide Kennzeichenschilder entwendet. Das Auto stand in der Hegner Straße.

Konstanz

Radfahrerin prallt gegen Straßenschild - Mit einem Straßenschild kollidierte eine neun Jahre alte Fahrradfahrerin am Montag, gegen 15.00 Uhr, in der Wollmatinger Straße. Sie verletzte sich leicht im Gesicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Konstanz

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Ford Transit beschädigte ein unbekannter Autofahrer zwischen Donnerstag, 19.00 Uhr und Montag, 04.30 Uhr, in der Schulstraße. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 700 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Schlüssel entwendet - Polizei sucht Zeugen - Von der Theke einer Gaststätte in der Bruderturmgasse entwendete ein Unbekannter zwischen Samstag, 02.30 Uhr und Montag, 03.00 Uhr, einen Haustürschlüssel. Dadurch entstanden zirka 5 000 Euro Schaden, da die gesamte Schließanlage ausgetauscht werden muss. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Versuchter Automatenaufbruch - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte versuchten in der Zeit zwischen Freitag, 18.00 Uhr und Montag, 08.00 Uhr, am Döbeleplatz einen Parkscheinautomaten gewaltsam zu öffnen. Mit einer Bohrmaschine versuchten sie vier Schrauben des Automaten aufzubohren. Sie ließen dann aber von ihrem Vorhaben ab. Weshalb ist nicht bekannt. Möglicherweise wurden sie gestört. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Radolfzell

Auto gestreift - Beim Vorbeifahren streifte am Montag, gegen 15.30 Uhr, ein Klein-Lkw in der Herrenlandstraße ein ordnungsgemäß geparktes Auto. Dabei entstanden zirka 500 Euro Sachschaden.

Radolfzell

Alkoholisierter Rollerfahrer - Bei der Kontrolle eines 51 Jahre alten Rollerfahrers in der Eisenbahnstraße stellten Streifenbeamte am Montag, gegen 23.00 Uhr, deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab 0,84 Promille. Des Weiteren stellten sie fest, dass der 51-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Diese war ihm bereits vor zehn Jahren entzogen worden.

Singen

Zusammenstoß - Beim Anfahren vom Fahrbahnrand der Uhlandstraße ist am Montag, gegen 12.15 Uhr, eine Autofahrerin mit einem vorbeifahrenden Auto zusammengestoßen. Offensichtlich hatte sie das Auto übersehen. Es entstanden zirka 3 500 Euro Sachschaden.

Singen

Gulasch verursacht Feuerwehreinsatz - Die Bewohnerin einer Wohnung in der Konstanzer Straße stellte am Montag, gegen 14.00 Uhr, einen Topf mit Gulasch auf den eingeschalteten Herd und verließ kurz die Wohnung. Das Gulasch brannte an und es kam zu einer Rauchentwicklung. Dadurch löste in der Wohnung ein Rauchmelder aus. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr kam mit 16 Mann. Zu tun gab es für sie nichts mehr, das die Bewohnerin zwischenzeitlich zurückgekehrt war und den Topf vom Herd genommen hatte. Sachschaden war nicht entstanden.

Hilzingen

Autoreifen beschädigt - Zwei Reifen eines VW Touareg haben Unbekannte zwischen Freitag, 18.00 Uhr und Montag, 12.00 Uhr, durch Einstiche beschädigt. Das Auto stand im Hofraum eines Anwesens in der Gewerbestraße. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Auto in Brand gesteckt - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte haben am Dienstag, gegen 02.30 Uhr, den VW Touareg, an dem Tage zuvor zwei Reifen beschädigt wurden, angezündet. Das Auto stand ebenfalls im Hofraum des gleichen Anwesens in der Gewerbestraße, direkt an einer Hauswand. Das Auto brannte völlig aus. Eine Wand eines Nachbargebäudes wurde ebenfalls beschädigt. Ein Übergreifen des Feuers auf dieses Gebäude wurde durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Hilzingen verhindert. Die war mit 21 Mann im Einsatz. Der Sachschaden beträgt zirka 20 000 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

Singen

Radfahrer kollidiert mit Auto - Während ein jugendlicher Fahrradfahrer am Montag, gegen 15.15 Uhr, in der August-Ruf-Straße, im Bereich der Vallendorfstraße, ein langsam fahrendes Auto überholte, bog dieses plötzlich nach links ab. Der Radfahrer prallte gegen die linke Fahrzeugseite und wurde über die Motorhaube zu Boden geschleudert. Zum Glück verletzte er sich nicht. Die Autofahrerin suchte einen Parkplatz und hatte deshalb ihre Geschwindigkeit verringert. Daraufhin überholte sie der nachfolgende Fahrradfahrer. Ob die Autofahrerin den Fahrtrichtungsanzeiger betätigte ist nicht bekannt. Es entstanden zirka 3 000 Euro Sachschaden.

Singen

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit stieß am Montag, gegen 14.45 Uhr, ein Rollerfahrer im Kreisverkehr Uhlandstraße/Hohenhewenstraße gegen das Hinterrad eines Fahrrads. Dadurch stürzten der Fahrradfahrer und auch der Rollerfahrer samt Sozius. Der Fahrradfahrer erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen. Medizinische Erstversorgung war nicht erforderlich. Nach dem Unfall sammelte der Rollerfahrer Plastikteile seines Rollers und das abgefallene Kennzeichenschild ein und fuhr einfach weg, ohne sich um den verletzten Fahrradfahrer oder den angerichteten Sachschaden am Fahrrad in Höhe von zirka 100 Euro zu kümmern. Es soll sich um einen orangefarbenen Roller der Mark Aprilia handeln. Rollerfahrer und Sozius trugen schwarze Helme. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

Singen

Mann schlägt zu - Während eine Frau am Montag, gegen 20.00 Uhr, mit einem Bekannten und ihrem Sohn durch die Scheffelstraße ging, schlug ihr ein 39 Jahre alter Mann, der sich im Außenbereich eines Lokals aufhielt, unvermittelt einmal mit der Faust in das Gesicht. Dann verschwand der Mann. Die Frau kennt den Mann. Ob die Frau eine Verletzung erlitten Hat ist nicht bekannt. Medizinische Erstversorgung war nicht erforderlich.

Hilzingen

Mann schlägt zu - Weil einer von drei Jugendlichen am Sonntag, gegen 19.00 Uhr, auf dem Sportplatz an der Straße Zum Katzental Pfeifgeräusche machte, kam es mit einem 27 Jahre alten Mann zum Streit. Im Verlauf des Streits schlug der Mann auf die Jugendlichen ein, wodurch zwei von ihnen leicht verletzt wurden.

Hohenfels-Liggersdorf

Gasflaschen entwendet - Polizei sucht Zeugen - Vom Gelände einer Firma in der Straße Bruck entwendeten Unbekannte zwischen Donnerstag, 19.00 Uhr und Sonntag, 10.00 Uhr, zirka 50 leere Gasflaschen. Der Diebstahlsschaden beträgt zirka 1 500 Euro. Die Täter verschafften sich Zutritt zum eingezäunten Betriebsgelände, indem sie ein Zaunelement abschraubten. Die roten Gasflaschen haben ein Gewicht von jeweils 11 Kilogramm. Zum Abtransport müsste ein entsprechendes Fahrzeug verwendet worden sein. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07771/93910 bei der Polizei Stockach zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: