Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Radolfzell

Alkoholisierte Autofahrerin prallt gegen Baum

Eine 61-jährige Autofahrerin geriet am späten Samstagabend in der Amriswiler Straße im Bereich einer scharfen Linkskurve von der Straße ab und prallte in der Folge gegen einen Baum. Anschließend flüchtete sie zu Fuß von der Unfallstelle. Sie konnte später an ihrer Wohnadresse angetroffen werden. Ein Alcomattest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Nach Rücksprache mit dem Bereitschaftsstaatsanwalt wurde das Fahrzeug der Frau beschlagnahmt und der Führerschein in Verwahrung genommen.

Orsingen-Nenzingen

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Starkregen

Aufgrund starker Niederschläge meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer am Samstagabend gegen 21.15 Uhr eine Überflutung der Fahrbahn im Bereich des Zollbruckkreisels in Nenzingen. Zeitgleich ereignete sich ein Erdrutsch im Bereich der Braunenbergerstraße. Die Feuerwehr Mahlspüren führte die notwendigen Arbeiten durch, so dass die genannten Örtlichkeiten nach kurzer Zeit wieder befahrbar waren.

Singen

Alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein

Ein 25-jähriger Mann wurde am frühen Sonntagmorgen im Bereich eines Schnellrestaurants im Singener Industriegebiet von Zeugen dabei beobachtet, wie er schwankend aus seinem Fahrzeug ausstieg und weglief. Die hinzugerufenen Polizeibeamten führten einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,76 Promille. Einen gültigen Führerschein konnte der Mann nicht vorzeigen. Dieser war ihm bereits vor zwei Jahren entzogen worden.

Steißlingen

Fahrzeug prallt gegen Baum

Ein alkoholisierter 23-jähriger Fahrzeuglenker befuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag die K 6121 von Steißlingen in Richtung Beuren. Laut seinen Angaben geriet er aufgrund eines die Fahrbahn kreuzenden Tieres ins Schleudern und kam in der Folge nach rechts von der Straße ab. Da während der Unfallaufnahme beim Fahrer Atemalkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,56 Promille. Es folgte eine Blutentnahme. Der Führerschein wurde sichergestellt. Das erheblich beschädigte Fahrzeug musste geborgen und abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:
PHK Schmid
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: