Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

10.05.2016 – 14:17

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

Alkoholunfall

Krauchenwies

Sachschaden in unbekannter Höhe verursachte ein 28 Jahre alter Fahrer eines VW am Dienstagmorgen gegen 01.15 Uhr. Auf der Landesstraße 456 von Sigmaringen kommend, kam er im Einmündungsbereich zur Bundesstraße 311 nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Schild. Der Pkw wurde zunächst noch ein Stück weitergefahren, bevor die drei Insassen den Pkw verließen. Verständigte Polizeibeamte konnten die drei Personen beim Rathaus feststellen. Der mit über einem Promille alkoholisierte 28-jährige Fahrer wollte den Unfall vertuschen. Bei ihm wurden ärztliche Blutproben entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Sachbeschädigung -bitte Zeugenaufruf-

Ostrach

Mit gelber Farbe sprühten noch unbekannte Täter zwischen Freitagabend und Montagmorgen zwei Penisse und die Worte "Fuck the System" auf eine Seitenwand eines auf dem Parkplatz bei der Zehntscheuer an der Rentamtstraße geparkten Linienbusses. Die Beseitigung dürfte ca. 3.000 Euro betragen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber auf den oder die Täter werden gebeten mit dem Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581 / 4820, Kontakt aufzunehmen.

Auffahrunfall

Bad Saulgau

Vor Mieterkingen kurz vor der Abfahrt in Richtung Saulgauer Straße musste am Montag, gegen 16.45 Uhr, ein auf der Bundesstraße 32 von Bad Saulgau in Richtung Herbertingen fahrender 20-Jähriger seinen Opel verkehrsbedingt abbremsen. Eine mit ihrem Mercedes nachfolgende 53-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf, wodurch ca. 4.000 Euro Sachschaden entstand.

Körperverletzung

Bad Saulgau

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein 37 und 38 Jahre altes Paar am Montagabend, gegen 20.15 Uhr, vor einem Anwesen an der Weiherstraße in Streit. Der mit Fäusten auf seine Kontrahentin einschlagende mit nahezu vier Promille alkoholisierte 38-Jährige fügte dieser Prellungen an den Armen und Beulen am Kopf zu. Die mit drei Promille alkoholisierte Frau schlug eine Vase auf den Kopf ihres Kontrahenten, wodurch dieser eine Platzwunde erlitt. Rettungsdienstkräfte brachten beide Verletzten in ein Krankenhaus, welches der Mann jedoch in der Nacht eigenmächtig wieder verließ. Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz