Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

06.05.2016 – 15:12

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldung für den Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Konstanz

Gespann gerät auf Gegenfahrbahn

Zwei Leichtverletzte, ein mittelschwer Verletzter und Sachschaden von rund 23.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen, gegen 10.45 Uhr, auf der L220 ereignet hat. Der Lenker eines aus Richtung Wollmatingen kommenden Renault mit Anhänger geriet mit seinem Gespann vor der Waldsiedlung aus noch unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn, prallte dort zunächst gegen einen entgegenkommenden Audi, im weiteren Verlauf gegen einen ebenfalls entgegenkommenden Toyota und kam schließlich an einem Abhang zum Stillstand. Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer des Toyota mittelschwer und zwei Insassen im Aui leicht verletzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die L220 bis gegen 13.00 Uhr gesperrt werden. Dadurch bildete sich in beiden Richtungen ein teilweise mehrere Kilometer langer Rückstau

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz