Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

01.03.2016 – 16:16

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Sperrung der B313 zwischen Stockach und Krumbach aufgrund Bergung eines LKW aufgehoben

Sauldorf (ots)

Am Dienstagmorgen kam es auf der B 313 zwischen Stockach und Krumbach zu einer Verkehrsbehinderung durch einen vollbeladenen Sattelzug. Der 47-jährige Fahrer des 40-Tonners kam gegen 06.30 Uhr aus Unachtsamkeit und nicht angepasster Geschwindigkeit auf das Straßenbankett. Aufgrund Matsch und Schnee am Straßenrand war es dem Fahrer nicht mehr möglich, das Bankett zu verlassen. Nach etwa 30 Metern konnte er zwar seinen LKW zum Stillstand bringen, geriet dabei jedoch in starke Schräglage. Ein Umstürzen konnte nur von drei angrenzenden Bäumen im Straßengraben verhindert werden. Der Sattelzug wurde zu Bergungszwecken entladen und konnte anschließend von einer Abschleppfirma mit Kranen aus dem Graben gezogen werden. Am LKW entstand Sachschaden von ca. 1000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Straße wurde während den Entladungsarbeiten von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr halbseitig gesperrt. Zwischen 11.00 Uhr und 13.10 Uhr wurde bis zur erfolgreichen Bergung des LKW und vollen Befahrbarkeit der Straße eine Vollsperrung eingerichtet.

Gnannt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz