Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

13.02.2016 – 02:27

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Langenargen / Bodenseekreis (ots)

Tödlich verletzt wurde eine 54-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 18:30 Uhr auf der B 467 zwischen Tettnang und Langenargen auf Höhe des Parkplatzes "Mückle". Ein 20-jähriger Pkw-Lenker befuhr die B 467 von Tettnang kommend in Richtung Kressbronn, als auf Höhe des Parkplatzes die 54-Jährige unvermittelt auf die Fahrbahn trat. Dem 20-Jährigen gelang es nicht mehr, der Frau auszuweichen, sie wurde von dem Pkw erfasst. Durch den Aufprall erlitt die Fußgängerin lebensgefährliche Verletzungen. Sie verstarb nach Einlieferung in ein Krankenhaus. Warum die Frau die Fahrbahn betrat, ist bislang nicht bekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ravensburg ein Gutachter hinzugezogen. Am beteiligten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die B 467 war zwischen Langenargen und Tettnang für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 21:45 Uhr voll gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen, welche die Frau vor dem Unfall im Bereich des Parkplatzes "Mückle" gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, sich mit der Verkehrspolizei Ravensburg unter Tel. 0751/803-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

PHK Weißflog
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz