Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

25.01.2016 – 16:43

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Polizeipräsidium Konstanz, Landratsamt Bodenseekreis und Verkehrswacht gemeinsam auf der Motorradwelt Bodensee 2016

Friedrichshafen (ots)

Als begehrte Anlaufstelle für Fragen zu Verkehrsvorschriften in allen drei Bodenseeanrainerländern wird auch in diesem Jahr die "Polizei" international auf der Messe "Motorradwelt Bodensee" vertreten sein. Fachkundige Polizeibeamte der Landespolizeidirektion Vorarlberg/Österreich, der Kantonspolizei Thurgau/Schweiz, des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West - Bayern und des Polizeipräsidiums Konstanz stehen den Messebesuchern Rede und Antwort, insbesondere zu den Themen Fahrphysik und Fahrzeugtechnik, Fahr- und Bremsverhalten und der geeigneten Schutzkleidung. Unter dem Motto "Faszination Motorrad - Sicher unterwegs - Du hast es in der Hand" wird der Informationsstand im Rahmen der landesweiten Verkehrsaufklärungsaktion "GIB ACHT IM VERKEHR" durchgeführt, die zur Bekämpfung der Motorradunfälle zum Start der Motorradsaison, solche Aufklärungsaktionen anregt. Erstmals wird auf der MOTORRADWELT BODENSEE auch die neue landesweite Verkehrssicherheitskampagne "NO GAME. SICHER FAHREN - SICHER LEBEN" am Informationsstand präsentiert. Nicht nur die unterschiedlichen Dienst-Motorräder der Polizeidienststellen werden am Stand zu sehen sein, sondern auch ein ziviles Video-Motorrad, bei dem unter anderem auch Videos aus der Verkehrsüberwachung gezeigt und die entsprechenden Verkehrsverstöße erläutert werden. Auch dieses Mal werden Vertreter vom Verkehrs- und Schifffahrtsamt des Landratsamts Bodenseekreis (Fahrerlaubnisbehörde) für Fragen am Informationsstand der Polizei zur Verfügung stehen.

Als Kooperationspartner der Polizei ist - wie schon in den vergangenen Jahren - auch die Verkehrswacht Bodenseekreis e.V. mit dem angrenzenden Messestand vertreten. Hier besteht die Möglichkeit, seine Fähigkeiten auf einem Motorrad-Fahrsimulator zu testen, mit sog. "Rauschbrillen" einen Parcours zu bewältigen oder einen kostenlosen Sehtest/Reaktionstest durchzuführen. Die Verkehrswacht Bodenseekreis e.V., die in Zusammenarbeit mit dem Verkehrssicherheitszentrum "Sicherheitstraining Bodensee" solche Grund- und Aufbaukurse im Bodenseeraum anbietet, gibt hier weitere Informationen zu diesem Programm sowie zum gesamten Angebot ihrer vielseitigen Verkehrssicherheitsarbeit.

Zusätzlich werden am Freitag, 29.01.2016, um 14.30 Uhr und 17.30 Uhr, am Samstag, 30.01.2016, um 11.30 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr und am Sonntag, 31.01.2016, um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr, in der Halle B 5 praktische Auszüge aus dem Programm "Sicherheitstraining für Motorradfahrer" von Motorradfahrern der Verkehrswacht Bodenseekreis e.V. und des Polizeipräsidiums Konstanz vorgeführt und von einem Fachmann moderiert.

Info: Halle B 3 - Stand Nr. 372 (Polizeipräsidium Konstanz) und Nr. 370 (Verkehrswacht Bodenseekreis e.V.)

Am Freitag dauert die Messe von 11.00 - 19.00 Uhr, am Samstag von 10.00 - 18.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 - 17.00 Uhr.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell