Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

22.01.2016 – 09:00

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz Kriminalpolizei ermittelt in Mordfall

Landkreis Ravensburg (ots)

Zusammen mit den Ermittlungsbehörden in der Schweiz ermitteln derzeit die Staatsanwaltschaft Ravensburg und die Kriminalpolizei gegen zwei Männer im Alter von 37 und 48 Jahren, die im Verdacht stehen, am 2. Januar 2016 in der Wohnung des 37-Jährigen in Wagenhausen/Kanton Thurgau eine 25-jährige Frau getötet zu haben. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse schließen die Ermittler auch nicht aus, dass die junge Frau, die zuletzt in Wilhelmsdorf/Landkreis Ravensburg wohnhaft war, sexuell missbraucht wurde. Gegen die beiden mutmaßlichen Täter, von denen der 48-Jährige der Vater des Opfers ist, hat der zuständige Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen Haftbefehl erlassen. Die Tatverdächtigen befinden sich nun in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Ravensburg und die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Konstanz arbeiten eng mit den Thurgauer Strafverfolgungsbehörden zusammen.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell