Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

11.01.2016 – 14:26

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Aulendorf

Seniorin beraubt - Bitte Zeugenaufruf-

Die Polizei ermittelt gegen einen unbekannten Täter, der am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr eine 84 Jahre alte Frau in ihrem Anwesen im Riedweg beraubt hat. Der sowohl dem Opfer als auch der Nachbarschaft seit etwa einem Jahr als Bettler bekannte Täter klingelte zunächst an der Tür und händigte der Seniorin einen handgeschriebenen Zettel aus, worauf er sie um Geld bat. Nachdem die Frau dem Mann wenige Euro ausgehändigt hatte, begab sie sich in ihre Küche, um etwas zum Trinken zu holen, um das der Täter sie ebenfalls zuvor gebeten hatte. Anstatt an der Hauseingangstür zu warten, folgte ihr der Täter jedoch, stieß sie plötzlich gegen den Rücken, so dass das Opfer nahezu zu Fall kam und nutzte die Gelegenheit, aus einer in der Küche liegenden Geldbörse mehrere hundert Euro zu entwenden. Mit seiner Beute flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Beschrieben werden kann der Täter auf etwa 30 Jahre alt, Größe zirka 160 cm, schwarze kurze Haare, bekleidet mit schwarzer Hose, dunkler Jacke und grauer Mütze; südländisches Aussehen; führte Umhängetasche mit sich. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Weingarten unter Tel.: 0751/803-6666 in Verbindung zu setzen.

Ravensburg

Verkehrsunfallflucht - Bitte Zeugenaufruf

Ein unbekannter Fahrzeugführer verursachte Samstagsnacht in der Zeit zwischen 01.30 Uhr und 03.30 Uhr auf dem Parkplatz einer Diskothek in der Straße Am alten Gaswerk einen Unfall und suchte anschließend das Weite. Hierbei beschädigte der Unbekannte vermutlich beim Ausparken einen Pkw BMW Mini an der Fahrertür sowie am linken Außenspiegel und hinterließ einen Sachschaden von rund 3.000 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier in Ravensburg unter Tel.: 0751/803-3333 erbeten.

Ravensburg Verkehrsunfall

Unachtsamkeit dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag gegen 17.45 Uhr auf der Karlstraße gewesen sein. Beim Wechseln von der rechten auf die linke Fahrspur übersah offensichtlich ein in Richtung Ulmer Straße fahrender 31 Jahre alter Lenker eines VW Passat einen auf dem linken Fahrstreifen befindlichen Skoda Octavia eines 46-jährigen Fahrers. In der Folge kam es zum Streifvorgang, bei dem am VW Passat ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstand.

Bad Waldsee

Unfallflucht - Bitte Zeugenaufruf

Das Weite gesucht hat am Samstagabend ein unbekannter Fahrzeugführer, nachdem er in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 21.30 Uhr einen im Riedblick abgestellten Alfa Romeo beschädigte. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Weingarten unter Tel.: 0751/803-6666 erbeten.

Hoßkirch

Hund reißt Schafe

Mehrere Schafe gejagt und angefallen hat ein ausgebüchster Dobermann-Rüde am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf einer umzäunten Schafweide hinter dem Friedhof in der Schloen. Hierbei fielen ihm unter anderem ein etwa dreijähriges Mutterschaf als auch ein zirka einjähriges Lamm zum Opfer, die durch die tiefen Bisswunden so schwere Verletzungen davontrugen, dass das älter der beiden Schafe durch einen Tierarzt eingeschläfert werden musste.

Wangen

Trunkenheit im Straßenverkehr

Deutlich einen über den Durst getrunken hat eine 28 Jahre alte Pkw-Fahrerin, bei der im Zuge einer Personen- und Fahrzeugkontrolle Montagnacht gegen 03.45 Uhr auf der Bahnhofstraße Atemalkohol festgestellt wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 2,2, worauf die Frau zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht wurde. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und ihr jegliche Fahrten führerscheinpflichtiger Fahrzeuge untersagt.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz