Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

14.12.2015 – 15:27

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Überfall auf Einkaufsmarkt - Polizei sucht Zeugen

POL-KN: Überfall auf Einkaufsmarkt - Polizei sucht Zeugen
  • Bild-Infos
  • Download

Kißlegg (ots)

Zwei Unbekannte verschafften sich am Montag, gegen 06.15 Uhr, Zutritt zu einem Einkaufsmarkt im Erlenweg. Die Filialleiterin bedrohten sie mit einer Pistole und verlangten Geld. Die Frau gab ihnen mehrere tausend Euro. Das Geld befand sich in Plastikkörben und einer braunen Geldtasche. Diese verstauten die Täter in einem mitgebrachten blauen Sportrucksack. Anschließend flüchteten die beiden Täter zu Fuß Richtung Buchenweg. Ob es sich um eine echte Pistole handelte ist nicht bekannt. Beide Täter sollen zirka 20 bis 25 Jahre alt und zirka 180 cm groß und schlank sein. Beide waren komplett schwarz gekleidet und trugen schwarze Sonnenbrillen. Einer der Täter trug noch einen schwarzen Wollschal mit weißer Musterung. Ein Foto von gleichen Plastikkörben wie sie entwendet wurden, ist beigefügt. Möglicherweise wurden sie von den Tätern weggeworfen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07522 9840 bei der Polizei Wangen zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz