Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

11.10.2015 – 11:41

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Verkehrsunfallflucht

Stockach

Zeugen sucht das Polizeirevier Stockach zu einem Verkehrsunfall, welcher sich am Samstagabend in der Schillerstraße ereignet hat. Eine Frau parkte gegen 17.40 Uhr ihr Auto entgegen der Fahrtrichtung in der Schillerstraße auf Höhe der dortigen Volksbank. Als sie kurze Zeit später zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie, dass der rechte Außenspiegel des Fahrzeugs beschädigt war. Offenbar streifte ein anderes Fahrzeug das geparkte Auto bei der Vorbeifahrt und beschädigte den Außenspiegel. Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Stockach, Telefon 07771/93910 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Stockach

Ein missglückter Überholvorgang führte am Samstagmorgen auf der B14 zwischen Windegg und Schweingruben zu einem Verkehrsunfall, bei welchem sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle entfernte. Der Fahrer eines Peugeot befuhr gegen 08.40 Uhr die B14 von Stockach kommend in Richtung Tuttlingen. An einer Steigung wurde der Peugeot-Fahrer trotz Gegenverkehrs vom Lenker eines silbernen Daimler-Benz überholt. Aufgrund des Gegenverkehrs lenkt der Daimler-Fahrer nach dem Überholvorgang sein Auto zu früh auf die rechte Fahrspur zurück, so dass es zu einem Streifvorgang mit dem überholten Peugeot kam. Verkehrsbedingt fuhr der Peugeot-Fahrer ein Stück weiter, um anschließend zu wenden und an die Unfallstelle zurück zu fahren. Allerdings befand sich der Unfallverursacher nicht mehr vor Ort. Am Peugeot entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben oder sonst Hinweise zum Lenker des silbernen Daimler-Benz machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Stockach, Telefon 07771 93910, in Verbindung zu setzen.

Leibfarth

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz