Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

06.10.2015 – 16:43

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Owingen (ots)

Einen Triopan rammte ein unbekannter Fahrzeugführer am Sonntag, zwischen 18.30 Uhr und 20.00 Uhr, auf der Landesstraße 195. An der Einmündung Hauptstraße wurde die Landesstraße 195 Richtung Herdwagen wegen eines schweren Verkehrsunfalls gesperrt. Die Sperrung erfolgte mittels Blinkleuchten, Kegeln und Triopan. Der unbekannte Fahrzeugführer erkannte vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit das Absperrmaterial zu spät und fuhr gegen den Triopan. Der wurde an den Straßenrand geschleudert und beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 100 Euro. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07571/1040 bei der Verkehrspolizei Sigmaringen zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz