Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Sigmaringen

Täterfestnahmen nach Felgendiebstahl

Die Polizei Sigmaringen ermittelt gegen drei Männer im Alter von 27, 46 und 53 Jahren, die im dringenden Tatverdacht stehen, Sonntagnacht gegen 01.15 Uhr in der Laizer Straße von einer zum Verkauf gegenüber einem Autohandel auf einem Parkplatz ausgestellten Mercedes A-Klasse die Felgen gestohlen zu haben. Ein Zeuge konnte die Täter beim Abmontieren der Felgen beobachten und die Polizei informieren. Wenig später wurde das Trio beim Verladen des Diebesguts in einen hinter einem Gebüsch versteckten Pkw auf frischer Tat vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung der alkoholisierten Männer konnten diverse Tatwerkzeuge sichergestellt werden. Zudem führte der 53-jährige Tatverdächtige ein Messer griffbereit bei sich, weshalb er gesondert wegen Verstoß gegen das WaffG zur Anzeige gelangt. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen und der Entnahme von Blutproben, wurde das Trio wieder auf freien Fuß gesetzt. Es erwartet sie nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls mit Waffen.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: