Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Steißlingen

PKW prallt gegen Leitplanke

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Montag, gegen 12.45 Uhr, der Lenker eines Ford auf der A98, in Fahrtrichtung Singen mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanken geprallt. Dabei entstand am PKW und an den Verkehrseinrichtungen ein Gesamtschaden von rund 6500 Euro. Der PKW blieb fahrbereit, Personen kamen nicht zu Schaden.

Gailingen

Feuerwehreinsatz

Eine Verpuffung in einem mit Holzresten befüllten Ofen führte am Montagmorgen, gegen 09.30 Uhr, zu einem Feuerwehreinsatz in einem Betrieb in der Ramsener Straße. Durch die Verpuffung entzündete ein vor dem Ofen stehender Eimer mit Holz. Das Feuer konnte durch den Eigentümer und die verständigte Feuerwehr gelöscht werden, ohne dass ein größerer Schaden entstand.

Singen

Unachtsamer Fahrstreifenwechsel

Sachschaden in Höhe von rund 4.500 Euro ist am Montagmorgen, gegen 09.45 Uhr, bei einem Unfall in der Freiheitstraße entstanden. Der Lenker eines Mercedes wechselte kurz vor der Alpenstraße vom rechten auf den linken Fahrstreifen und dürfte dabei einen dort fahrenden Skoda übersehen haben. Durch den Zusammenstoß wurde ein Reifen des Mercedes beschädigt, weshalb dieser PKW abgeschleppt werden musste. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Singen-Überlingen

Unfallflucht

Ohne sich um den verursachten Schaden von rund 2000 Euro zu kümmern, hat ein unbekannter Fahrzeugführer das Weite gesucht, nachdem er im Zeitraum von Samstagabend bis Sonntagmorgen gegen einen im Sperlingweg geparkten Mazda gefahren war. Sachdienliche Hinweise erbittet der Polizeiposten Rielasingen-Worblingen, Tel. 07731/917036

Konstanz

Alkoholisierter Autofahrer

Deutlich einen über den Durst getrunken hatte ein Autofahrer, der am Dienstag, gegen 03.40 Uhr, in der Reichenaustraße von einer Streife kontrolliert wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille, weshalb eine ärztliche Blutentnahme veranlasst und der Führerschein einbehalten wurde.

Stockach

Unachtsamer Fahrstreifenwechsel - Zeugen gesucht

Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten und ohne zu blinken, dürfte ein unbekannter Lenker eines LKW am Montag, gegen 11.50 Uhr, auf der A98, kurz vor der Anschlussstelle Stockach-West, in Fahrtrichtung Singen mit seinem Fahrzeug vom rechten auf die linke Fahrspur gewechselt sein. Die Lenkerin eines überholenden Opel musste ihr Fahrzeug deshalb stark abbremsen, geriet dabei ins Schleudern und prallte zunächst gegen die Mittelleitplanke. Von dort wurde ihr Fahrzeug abgewiesen, fuhr quer über die Fahrbahn, prallte gegen die rechte Leitplanke und stieß schließlich gegen einen vorbeifahrenden Dacia. Beim Aufprall in die rechte Leitplanke wurde ein Stahlpfosten auf die B313 geschleudert. Der Lenker eines dort fahrenden Mercedes konnte dem Gegenstand nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhr den Stahlpfosten, wodurch an seinem Fahrzeug ein Schaden von rund 1500 Euro entstand. Die Fahrerin des Opel musste mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ihr nicht mehr fahrbereiter PKW, an dem ein Schaden von rund 1500 Euro entstand, wurde abgeschleppt. Der Schaden am Dacia wird auf rund 5000 Euro geschätzt, während die Schadenshöhe an den Verkehrseinrichtungen noch nicht bekannt ist. Der Lenker des den Unfall verursachenden LKW setzte seine Fahrt in Richtung Autobahnkreuz Hegau fort, ohne sich um den Sachverhalt zu kümmern. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, oder Hinweise auf den gesuchten LKW geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733/9960-0, zu melden.

Radolfzell

Fahrzeug gestreift

Auf dem Parkplatz beim Messeplatz in der Güttinger Straße hat am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr, ein Renault beim Vorbeifahren einen Opel gestreift. Dabei entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Radolfzell

Taschendiebstahl

Während ihres Aufenthalts in einem Discounter in der Friedrich-Werber-Straße wurde einer Kundin am Montagmorgen, gegen 10.20 Uhr, aus einer verschlossenen Umhängetasche die Geldbörse mit mehreren persönlichen Dokumenten und einem geringen Bargeldbetrag entwendet.

Radolfzell-Stahringen

Brennholz gestohlen

Mit einem Bolzenschneider hat ein Unbekannter im Zeitraum von Samstag, 26.09.2015 bis Freitag, 02.10.2015, eine Sperrkette an einer Schranke zur Zufahrt der Baptist-Kolb-Hütte im Gewann Rossberg durchtrennt und dürfte mit einem Fahrzeug bis zur Hütte gefahren sein. Dort entwendete er aus einem angebauten Holzschuppen rund einen dreiviertel Ster Buchenholz. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Steißlingen, Tel. 07738/97014 zu melden.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: