Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldung aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Singen

Mann überfallen - Zeugen gesucht

Mit einer Kopfverletzung wurde von Zeugen am Sonntag, gegen 22.30 Uhr, in der Thurgauer Straße, in einem Hinterhof ein am Boden liegender, 52-jähriger Mann aufgefunden. Nach seinen Schilderungen wurde er bereits mehrere Stunden zuvor zwischen der Bahnhofstraße und der Hegaustraße von mehreren unbekannten Männern angesprochen und aufgefordert, ihnen seine Geldbörse oder das mitgeführte Bargeld auszuhändigen. Nachdem er sich dagegen aktiv zur Wehr setzte, wurde er nach seinen Angaben von den Tätern auf den Boden gezogen und ihm dort seine Geldbörse entwendet. Die Täter flüchteten zunächst, kehrten jedoch nach einigen Minuten zurück und forderten von dem noch am Boden liegenden Mann verletzten Mann unter erneuter Gewaltanwendung die PIN für die erbeutete Scheckkarte. Nachdem ihnen diese von dem Verletzten genannt wurde, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der nicht unerheblich verletzte Mann musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, bittet Zeugen, die den Vorfall oder die Flucht der Täter beobachtet haben, sich zu melden.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: