FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Reifen abgestochen

Friedrichshafen

Nach einer ersten Anzeige am Dienstagmorgen wurde festgestellt, dass an zehn geparkten Fahrzeugen insgesamt zwölf Reifen abgestochen wurden. Hierdurch wurde von dem noch unbekannten Täter ein Gesamtschaden von ca. 1.000 Euro verursacht. Die Pkw waren an der Bachstraße, der Hofener Straße, der Olgastraße und der Ernst-Lehmann-Straße geparkt. Die Tatzeit lässt sich auf Montagabend, zwischen 21.30 und 22.00 Uhr eingrenzen. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 / 7010, in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Friedrichshafen

Ein am Montag zwischen 08.00 und 14.00 Uhr auf dem Unterdeck 2 im Parkhaus Altstadt geparkter Hyundai wurde angefahren. Hierdurch entstand durch erheblichen Lackabrieb im vorderen linken Bereich ca. 2.000 Euro Sachschaden. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 / 7010, in Verbindung zu setzen.

Unfall beim Ausparken

Uhldingen-Mühlhofen

Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro verursachte in 57 Jahre alter Fahrer eines Mercedes, als er am Dienstagabend, gegen 18.15 Uhr von einem Anwesen rückwärts ausparkte und gegen einen am Fahrbahnrand der Gewerbestraße geparkten Mercedes Kleinbus stieß.

Verkehrsunfall

Meersburg

Wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstand am älteren Mercedes eines 74-Jährigen, bei einem Unfall am Dienstag, gegen 16.45 Uhr auf der B 31 im Bereich der Auffahrt Meersburg. Der 74-Jährige fuhr auf dem Beschleunigungsstreifen in Richtung Überlingen und übersah beim Wechsel auf die B 31 den dort fahrenden Sattelzug eines 51-Jährigen, worauf die beiden Fahrzeuge seitlich miteinander kollidierten. An der Sattelzugmaschine und am Sattelanhänger entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Vorfahrtunfall

Frickingen-Altheim

Ca. 1.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Mittwoch, gegen 11.15 Uhr in Leustetten. Ein 56 Jahre alter Fahrer eines Hyundai wartete an der Einmündung der Landstraße (K 7785) darauf in die Landstraße (L 201) einfahren zu können. Eine mit ihrem VW nachfolgende 26 Jahre alte Frau fuhr aus Unachtsamkeit auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: