Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Radolfzell-Moos

Vorfahrtsverletzung

Vorfahrtsverletzung dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, bei dem am Montag, gegen 09.15 Uhr, an der Kreuzung Dorfstraße/Radolfzeller Straße ein Sachschaden von rund 6.500 Euro entstanden ist. Der Lenker eines aus der Dorfstraße kommenden VW übersah beim Einfahren auf die Radolfzeller Straße einen aus Richtung Radolfzell kommenden KIA mit Anhänger. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich blieben die Fahrzeuginsassen unverletzt.

Radolfzell

Radfahrer gesucht

Noch Zeugen und einen beteiligten Radfahrer sucht die Polizei nach einem Unfall, der sich am Montagmorgen, gegen 07.30 Uhr, an der Kreuzung Schwertstraße/Ratoldusstraße ereignete und der Polizei erst nachträglich angezeigt wurde. Der aus der Ratoldusstraße kommende Radfahrer bog nach links in die Schwertstraße ab und dürfte dabei einen auf der Schwertstraße von rechts kommenden Chevrolet übersehen haben. Trotz eines Bremsmanövers konnte die Autofahrerin einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer nicht mehr verhindern. Während der Radfahrer beim Zusammenstoß unverletzt blieb, entstand am PKW ein Schaden von rund 500 Euro. Die Unfallbeteiligten trennten sich ohne Personalienaustausch oder Hinzuziehung der Polizei. Der am Unfall beteiligte Radfahrer oder sonstige Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Singen

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Dreifacher Blechschaden in Höhe von rund 6500 Euro entstand am Montagmittag, gegen 13.30 Uhr, in der Rielasinger Straße, Höhe Einmündung Julius-Bührer-Straße. Dabei ist der Lenker eines BMW auf einen in Richtung Südstadt fahrenden Mercedes aufgefahren, der durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren BMW aufgeschoben wurde. Da sich beim verursachenden BMW-Fahrer Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung ergaben, erfolgten eine ärztliche Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt. Der nicht mehr fahrbereite Mercedes musste abgeschleppt werden. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Singen

Fahrer eingeschlafen

Vermutlich eingeschlafen ist der Lenker eines Mercedes, der am Montagmorgen, gegen 06.45 Uhr, auf der B34 von Steißlingen in Richtung Singen auf gerader Strecke nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und in einen entgegenkommenden VW prallte. Trotz des starken Aufpralls wurde die 46-jährige VW-Fahrerin zum Glück nur leicht verletzt, während der 47-jährige Mercedesfahrer den Unfall unverletzt überstanden hat. Beide nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, an denen Sachschaden von rund 15.000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden.

Singen

Leichtkraftrad übersehen

Zum Glück nur leichte Verletzungen hat die Lenkerin eines Leichtkraftrades am Montagmorgen, gegen 07.50 Uhr, bei einem Unfall an der Kreuzung Anton-Bruckner-Straße/Uhlandstraße erlitten. Eine aus Richtung Reichenaustraße kommende Lenkerin eines Mitsubishi bog von der Anton-Bruckner-Straße nach links in die Uhlandstraße ab, obwohl ihr möglicherweise die Sicht durch einen abbiegenden Bus eingeschränkt war, und übersah dadurch das entgegenkommende Leichtkraftrad. Die Lenkerin des Zweirads leitete eine Gefahrenbremsung ein und konnte dadurch einen Zusammenstoß mit dem PKW zwar verhindern, prallte jedoch mit dem Körper gegen den zwischenzeitlich stehenden PKW. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle war eine Einlieferung in ein Krankenhaus nicht notwendig. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 500 Euro.

Engen

Fahrzeuge streifen sich

Beim Einfahren auf die Autobahn dürfte am Montagmorgen, gegen 08.30 Uhr, der Lenker eines Opels an der Anschlussstelle Engen einen in Richtung Süden fahrenden LKW übersehen haben. Durch den Streifvorgang der beiden Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von rund 3000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Konstanz

Fahrradunfall

Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste am Sonntag, gegen 13.20 Uhr, eine 83-jährige Pedelec-Fahrerin nach einem Sturz in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Seniorin befuhr den Radweg der Winkelstraße in Richtung Petershausen. Beim Versuch, eine weitere Radfahrerin zu überholen, geriet die Pedelec-Fahrerin ins Schlingern und berührte die 54-jährige Radfahrerin. Während sie sich wieder abfangen und anhalten konnte, geriet die 83-Jährige mit dem Vorderrad an die Bordsteinkante und stürzte in ein Gebüsch. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu, während die zweite Radfahrerin durch die Berührung nur leichte Verletzungen erlitt.

Konstanz

Fahrzeug mit gestohlenen Kennzeichen

Nach einem Hinweis überprüfte eine Streife am Montagabend einen in Petershausen-Ost in Seenähe abgestellten PKW. Dabei stellte sich heraus, dass am Fahrzeug in Sachsen gestohlene Kennzeichen angebracht waren und für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestand. Außerdem ist der angetroffene Fahrzeugbesitzer von verschiedenen Staatsanwaltschaften zur Aufenthaltsermittlung gesucht worden. Gegen ihn wird wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Diebstahls ermittelt.

Stockach

Auffahrunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Montagmorgen, gegen 08.40 Uhr, ein LKW am Rißtorfkreisel auf einen vorausfahrenden Opel aufgefahren. Während die Beteiligten unverletzt blieben, entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden von rund 2000 Euro.

Stockach

Fußgängerin angefahren

Zum Glück nur leichte Verletzungen hat eine 16-jährige Fußgängerin erlitten, die am Montagmorgen, gegen 11.45 Uhr, im Hägerweg von einem aus der Tuttlinger Straße abbiegenden Opel erfasst wurde. Der Fahrer des Opel dürfte die Jugendliche übersehen haben, die gegen die Motorhaube prallte und sich dabei Bein- und Armverletzungen zugezogen hat, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Am PKW entstand kein nennenswerter Schaden.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: