Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Weingarten

Vorläufige Festnahme eines Einbrechers

Zwei aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr einen 39 Jahre alten Mann vorläufig festnehmen konnte, der im dringenden Tatverdacht steht, kurz zuvor in ein Geschäft am Münsterplatz eingebrochen zu sein und Bargeld entwendet zu haben. Nachdem der Tatverdächtige von dem 18-jährigen Zeugen beim Verlassen des Gebäudes beobachtet werden konnte, nahm der 55 Jahre alte Zeuge dessen Verfolgung auf, verlor ihn aber in der Marktgasse aus den Augen. In einer Spielothek erkannte der 55-Jährige den Tatverdächtigen wieder und unterrichtete die Polizei. Erst Anfang September wurde der Beschuldigte aus einer Justizvollzugsanstalt nach Verbüßung einer Haftstrafe wegen Einbruchsdelikten frühzeitig auf Bewährung entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: