Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

31.08.2015 – 11:54

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Aichstetten

Verkehrsunfall / Alkoholfahrt

Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 4.500 Euro entstand am Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr auf der Landesstraße L 260 in Richtung Aitrach. Auf Höhe Kirchstraße kam ein 75 Jahre alter Pkw-Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr an der dortigen Einmündung ein auf einer Verkehrsinsel stehendes Verkehrszeichen samt Standrohr. Seinen Angaben zufolge kam dem 75-Jährigen auf seiner Fahrspur ein unbekannter Pkw entgegen, dem er ausweichen musste, um eine Kollision zu verhindern. Im Zuge der Verkehrsaufnahme konnte bei dem Senior Alkohol im Atem festgestellt werden. Ein entsprechend durchgeführter Test bestätigte dies. Nach einer erfolgten Blutentnahme im Krankenhaus wurde dem Mann gemäß richterlicher und staatsanwaltschaftlicher Anordnung der Führerschein beschlagnahmt.

Ravensburg

Sachbeschädigung durch Gebäudebrand

Sachschaden von insgesamt etwa 35.000 Euro entstand am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr durch einen Brand eines Einfamilienhauses in der Brühlstraße. Als die beiden Bewohner des Anwesens von einem Spaziergang heimkehrten, hörten sie noch vor ihrem Haus stehend die Alarm schlagenden Rauchmelder. Beim Betreten des Gebäudes kam einem der beiden Bewohner bereits starker Rauch entgegen. Ursächlich für die starke Rauchentwicklung dürfte ein technischer Defekt eines Elektrogerätes im Schlafzimmer gewesen sein. Personen wurden keine verletzt. Neben der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Ravensburg befand sich ebenfalls ein Fahrzeug des DRK sowie die Schelleinsatz-Gruppe der Johanniter-Unfall-Hilfe vor Ort.

Weingarten

Versuchter Einbruch in Gemeinschaftstiefgarage - Bitte Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter versuchte in der Zeit von Samstagabend gegen 20.00 Uhr bis Sonntagmorgen zirka 09.00 Uhr über zwei Kellertüren in die Gemeinschaftstiefgarage zweier Mehrfamilienhäuser in der Frisonistraße einzudringen. Personen, die mit der Tat in Zusammenhang stehende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Weingarten unter der Tel.: 0751/803-6666 in Verbindung zu setzen.

Bad Waldsee

Pkw beschädigt - Bitte Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter stach in der Zeit von Samstagabend gegen 19.00 Uhr bis Sonntagmorgen zirka 09.15 Uhr in den Vorderreifen eines auf dem Besucherparkplatz einer Wohnanlage in der Alois-Lang-Straße abgestellten Mercedes und konnte sich unerkannt entfernen. Zeugenhinweise werden an den Polizeiposten Bad Waldsee unter der Tel.: 07524/4043-0 erbeten.

Bad Waldsee

Verkehrsunfall

Offensichtlich infolge Unachtsamkeit kam es am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf der B 30 auf Höhe einer Tankstelle in Richtung Weingarten zu einem Auffahrunfall, bei dem Sachschaden von insgesamt etwa 7.000 Euro entstand. Ein 43-jähriger VW Golf-Fahrer musste verkehrsbedingt halten. Der ihm nachfolgende 23 Jahre alte Lenker eines BMW erkannte die Situation wohl zu spät und fuhr auf das Heck des Golf auf. Verletzt wurde keiner der beiden Männer.

Weingarten

Verkehrsunfallflucht - Bitte Zeugenaufruf

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Sonntag in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 18.00 Uhr auf dem Parkplatz des Freibades in der Straße Nessenreben. Ein unbekannter Fahrzeugführer verursachte vermutlich beim Wenden oder Ausparken einen Unfall und suchte anschließend das Weite. Hierbei beschädigte er einen in der Sackgasse kurz vor der Schranke zum Waldstück geparkten Audi A 4 an der Fahrertür und entfernte vor seiner Weiterfahrt die entsprechenden Lackantragungen. Hinweise werden an das Polizeirevier in Weingarten unter der Tel.: 0751/803-6666 erbeten.

Baienfurt

Verkehrsunfall

Ungeklärt ist die Ursache eines Unfalls am Sonntagabend gegen 19.15 Uhr auf der K 7949 in Richtung Baienfurt, bei dem ein auf der Landesstraße L 313 fahrender 20 Jahre alter Fiat-Fahrer auf Höhe der Einmündung zur K 7949 plötzlich nach rechts von der Fahrbahn geriet und im angrenzenden Waldstück zum Stehen kam. Hierbei überfuhr er noch ein Verkehrszeichen und verursachte einen Schaden von insgesamt etwa 2.200 Euro. Der 20-Jährige blieb unverletzt.

Hoßkirch

Verkehrsunfall / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Verantworten muss sich ein 18 Jahre alter Quad-Lenker, der weder im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist noch sein Gefährt ordnungsgemäß zugelassen hat, dieses am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr in Betrieb nahm und damit auf der Landesstraße L 286 einen Unfall verursachte. Der 18-Jährige fuhr mit seinem Quad auf einem Wiesengelände entlang der Landesstraße, als er beim Queren der Straße in einen gegenüberliegenden Feldweg offensichtlich einen von rechts kommenden Ford eines 60-jährigen Fahrers übersah. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, bei dem der 18-Jährige auf den Pkw aufgeladen wurde und am linken Fahrbahnrand zum Liegen kam. Mit glücklicherweise nur leichten Verletzungen wurde der junge Mann ins Krankenhaus gebracht und konnte dieses nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Der 60-Jährige und seine Beifahrerin bleiben unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Bad Waldsee

Sachbeschädigung an Pkw - Bitte Zeugenaufruf

Einen schlechten Scherz erlaubten sich unbekannte Täter, die am Sonntagabend in der Zeit zwischen 20.00 Uhr und 20.45 Uhr einen auf einem Parkplatz in der Steinacher Straße geparkten schwarzen Audi A 6 anschoben, so dass dieser die abfallende Böschung hinabrollte und mit seiner gesamten Front aufsaß. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Weingarten unter der Tel.: 0751/803-6666 erbeten.

Wangen

Auffahrunfall

Sachschaden von insgesamt rund 3.000 Euro entstand am Sonntagvormittag gegen 11.00 Uhr durch einen Auffahrunfall auf der Ravensburger Straße kurz vor einem Tankstellengelände. Ein 68-jähriger Fahrer eines VW Lupo mit Anhänger verlangsamte seine Fahrt, um nach rechts auf das Gelände abzubiegen. Eine ihm nachfolgende 23 Jahre alte Lenkerin eines Peugeot erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf den Anhänger auf. Hierdurch wurde der Anhängerkopf so stark deformiert, dass eine Weiterfahrt mit dem Anhänger nicht mehr möglich war.

Isny

Verkehrsunfallflucht - Bitte Zeugenaufruf

Ein unbekannter Fahrzeuglenker verursachte am Sonntagabend gegen 17.45 Uhr auf der Mühlbachstraße einen Unfall und setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Um mit dem Unbekannten, der zu weit auf die Gegenfahrbahn geriet, im Begegnungsverkehr nicht zu kollidieren, wich eine Fiat Punto-Fahrerin nach rechts aus und fuhr mit dem rechten Vorderreifen gegen den Randstein. Hierbei wurden sowohl der Reifen im Bereich der Karkasse als auch die Felge so stark beschädigt, dass die Pkw-Lenkerin nach einer kurzen Weiterfahrt ihr Fahrzeug abstellen musste. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Wangen unter der Tel.: 07522/984-3333 erbeten.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz