Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

25.08.2015 – 17:05

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Sigmaringen (ots)

Krauchenwies

Wildunfall

Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro ist am Dienstagmorgen, gegen 03:00 Uhr, auf der Kreisstraße 8267 bei einer Kollision zwischen einem Reh und Pkw entstanden. Der Fahrer des Autos befuhr die Kreisstraße 8267 von Krauchenwies in Richtung Göggingen, als ein Reh von rechts auf die Fahrbahn sprang, erfasst und getötet wurde.

Sigmaringen - Laiz

Auffahrunfall

Etwa 4.000 Euro Sachschaden sind am Montagmorgen, gegen 11:50 Uhr, auf der Kreisstraße 8267, etwa auf Höhe des dortigen Betonwerk entstanden, als der 75-jährige Fahrer eines Autos, vermutlich aus Unachtsamkeit, auf einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw einer 55-jährigen Frau aufprallte. Verletzt wurde niemand.

Sigmaringen

Unfallflucht -Zeugenaufruf-

Sachschaden in Höhe von etwa 2300 Euro hat am Dienstagmorgen, zwischen 10:45 Uhr und 11:10 Uhr auf der Bundesstraße 313, in einem Einmündungsbereich, auf Höhe Betonwerk, ein unbekannter Lkw-Fahrer versursacht , der in einer lang gezogenen Linkskurve mit seinem Lkw nach rechts auf das Bankett geriet und eine Leitplanke, zwei Verkehrsschilder und mehrere Plankenpfosten beschädigte. Zeugen die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen unter der Rufnummer 07571/104-0 zu melden.

Sigmaringen

Ladendiebstahl Insgesamt vier Parfümflaschen im Gesamtwert von etwa 194 Euro entwendete am Montagmittag, gegen 12:30 Uhr, ein26-jähriger Mann in einem Drogeriefachgeschäft. Der Tatverdächtige hatte die Parfümflaschen in seine mitgeführte Umhängetasche eingesteckt und wollte damit passieren, ohne die Artikel zu bezahlen. Nachdem ein Alarm ausgelöst worden war, flüchtete er mit unbekannten Begleitern, konnte aber von Passanten schließlich gestellt und festgehalten werden.

Bad Saulgau

Unfall im Begegnungsverkehr

Etwa 5000 Euro Sachschaden sind am Montagmittag, gegen 12:15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall entstanden, als ein 48-jähriger Mann mit seinem Pkw den Gemeindeverbindungsweg von Bogenweiler in Richtung Sießen befuhr und vermutlich aus Unachtsamkeit das entgegenkommende Auto eines 28-Jährigen streifte. Dieser hatte noch versucht, nach rechts auszuweichen, wobei er einen Baum streifte.

Bad Saulgau

Diebstahl aus Werkstatt

Unbekannte entwendeten aus der Werkstatt eines Kfz-Betriebs in der Schwarzenbacher Straße im Zeitraum von Sonntag, 20:00 Uhr bis Montag 07:30 Uhr mehrere Reifensätze und Fahrzeugpapiere. Die Unbekannten hatten das Gebäude durch eine vermutlich unverschlossene Tür betreten und entwendeten die vorgefundenen Reifen. In der Werkstatt befand sich ferner ein Auto, aus dem Fahrzeugunterlagen entwendet wurden. Der Wert des Diebesgutes kann noch nicht beziffert werden.

Pfullendorf

Fehler beim Ausparken

Eine 21-jährige Autofahrerin fuhr am Montagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, in der Otterswanger aus einer Parklücke aus und übersah hierbei das Auto einer von hinten herannahenden 27-jährigen Frau. Beim Zusammenstoß mit deren Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Pfullendorf

Unfallflucht -Zeugenaufruf-

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einer Verkehrsunfallflucht, die ein unbekannter Autofahrer am Montagnachmittag, gegen 17:10 Uhr, beim Kreisverkehr am Bahnhof begangen hat. Der Pkw-Lenker war mit einem schwarzen Seat Leon ( Sigmaringer Kennzeichen ) aus Richtung Aach-Linz kommend in den Kreisverkehr eingefahren und hatte hierbei die Vorfahrt eines 15-jährigen Mofafahrers missachtet. Der Jugendliche, der stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, stürzte mit seinem Mofa auf die Fahrbahn. Ohne sich um den leicht verletzen Mofafahrer und den angerichteten Sachschaden von 500 Euro zu kümmern, fuhr der Autofahrer in Richtung Stadtgarten davon. Bei dem Verursacher soll es sich um einen etwa 45-jährigen Mann mit Brille und schütterem Haar handeln. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zur Identität des Autofahrers geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Pfullendorf unter der Rufnummer 07552/2016-0 in Verbindung zu setzen.

Meßkirch - Rohrdorf

Auto beschädigt -Zeugenaufruf-

Sachschaden von rund 4000 Euro haben unbekannte Täter angerichtet, die in der Nacht zum Sonntag, zwischen 23:30 Uhr und 02:00 Uhr, vermutlich mit einem Hammer an einem bei einem Bauwagen abgestellten Volvo das Dach, die Motorhaube und die Frontscheibe demolierten. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges bei dem Bauwagen, in dem eine Party gefeiert wurde, beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim sich beim Polizeirevier Sigmaringen unter der Rufnummer 07571/104-0 oder beim Polizeiposten Meßkirch unter der Rufnummer 07575/2838 zu melden.

Strobel Tel. 07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz