Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

25.08.2015 – 12:34

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Leutkirch

Auffahrunfall

Unachtsamkeit dürfte die Ursache eines Auffahrunfalls am Montagnachmittag gegen 17.00 Uhr auf der Poststraße gewesen sein. Um einer Fußgängerin mit ihren zwei Kindern das Queren der Fahrbahn zu ermöglichen, hielt eine 54-jährige Fahrerin eines BMW vor der Furt an. Ein ihr nachfolgender 21 Jahre alter Lenker eines Ford Focus erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf das Heck des BMW auf. Verletzt wurde keiner der Beteiligten. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 10.000 Euro geschätzt.

Ravensburg

Flüchtende Ladendiebe - Bitte Zeugenaufruf -

Die Polizei ermittelt gegen zwei unbekannte Täter, die sich eines tätlichen Übergriffs am Montagmittag gegen 11.45 Uhr auf einen 24 Jahre alten Mitarbeiter eines Bekleidungsgeschäftes in der Bachstraße zu verantworten haben. Nach einem vorausgegangenen Ladendiebstahl von zwei Jeanshosen in dem Geschäft, bei dem das Duo von einer Zeugin beobachtet werden konnte, nahm der darüber informierte 24-jährige Beschäftigte sofort die Verfolgung der zwei Flüchtenden in Richtung Olgastraße auf. Noch auf der Karlstraße gelang es dem 24-Jährigen, einen der beiden Täter zu überwältigen und zu Boden zu bringen. Unvermittelt und mit voller Wucht trat der zweite der beiden Täter gegen den Kopf seines Opfers und konnte so die Fixierung seines Mittäters lösen. Beide Täter ergriffen hierauf erneut mitsamt ihrer Beute die Flucht. Verletzt alarmierte der 24-Jährige daraufhin die Polizei, die trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen im Stadtgebiet die Täter nicht lokalisieren konnte. Beschrieben werden kann das Duo wie folgt: 1. Täter: Alter etwa 35 Jahre, zirka 190 cm groß, normale Statur, bekleidet mit hellem T-Shirt und hellblauer Jeans, trug eine weiße Base Cap und auffallend rote Turnschuhe 2. Täter: Alter etwa 35 Jahre, zirka 175 cm groß, dünne Statur, bekleidet mit schwarzer Base Cap Beide Täter sprachen osteuropäischen Akzent. Personen, denen die beiden Männer aufgefallen waren oder die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Identität geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Ravensburg unter der Tel.: 0751/803-3333 in Verbindung zu setzen.

Ravensburg

Auffahrunfall auf Motorradfahrerin

Offensichtlich infolge Unachtsamkeit kam es am Montagmittag gegen 12.00 Uhr auf der B 30 auf Höher der Einmündung zur B 33 zu einem Auffahrunfall. Eine 41-jährige Motorradfahrerin fuhr auf der B 30 aus Bad Waldsee kommend in Richtung Friedrichshafen. Nach der Ausfahrt Ravensburg-Süd hielt sie ordnungsgemäß an der STOP-Stelle vor der B 33 an. Eine ihr nachfolgende 26 Jahre alte Lenkerin eines Renault erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr auf das Motorrad auf. Verletzt wurde keine der beiden Frauen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Weingarten

   Sexuell auffälliger Mann
   - bitte Zeugenaufruf 

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem sexuell auffälligen Mann, der sich am Montagmittag gegen 11.45 Uhr auf der Straße Nessenreben einer 59 Jahre alten Frau gegenüber nackt und an seinem Geschlechtsteil onanierend zeigte. Der Mann war etwa 55 Jahre alt, stark gebräunt und von muskulöser Statur. Personen, denen der Mann ebenfalls aufgefallen war oder die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung seiner Identität geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Weingarten unter der Tel.: 07541/803-6666 in Verbindung zu setzen.

Weingarten

   Verkehrsunfallflucht
   - Bitte Zeugenaufruf 

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem unbekannten Fahrer eines silbernen Kleinwagens, der am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Landesstraße L 317 einen Unfall verursachte und sich unerlaubt entfernte. Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer fuhr auf der Wolfegger Straße (L 317) in Richtung Weingarten, als ihm der Unbekannte am Ende einer Linkskurve, kurz vor dem Ortsschild Weingarten, entgegenkam und hierbei die Kurve schnitt. Um eine Kollision zu verhindern, wich der 44-Jährige nach rechts in den Grünstreifen aus und verlor die Kontrolle über sein Zweirad. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Weingarten unter der Tel.: 0751/803-6666 erbeten.

Isny

Sachbeschädigung Bitte Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter warf in der Nacht vergangenen Donnerstags auf Freitag ein vor einem Geschäft in der Bergtorstraße aufgestelltes Pflanzgefäß um, wodurch die darin befindliche Hochpflanze beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden von rund 350 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Isny unter der Tel.: 07562/97655-0 in Verbindung zu setzen.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz