Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

18.08.2015 – 12:29

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots)

Friedrichshafen

Alkohol entwendet

Im Verdacht, in den Beachclub an der Uferstraße eingebrochen zu haben, stehen zwei junge Männer im Alter von 18 und 22 Jahren, die von Beamten des Polizeireviers in der Nacht zum Dienstag, gegen 01.45 Uhr noch in der Nähe des Tatorts angetroffen werden konnten. Die beiden Tatverdächtigen waren mit einer größeren Gruppe junger Leute unterwegs und hatten gewaltsam einen Rollladen bei dem Beachclub geöffnet, um mehrere Flaschen Alkohol zu entwenden. Als sich die von einer aufmerksamen Zeugin verständigte Polizei näherte, ergriffen die Personen die Flucht. Den Beamten gelang es jedoch im Rahmen der Fahndung mehrere Personen festzustellen.

Friedrichshafen

Sachbeschädigung

Sachschaden von nahezu 400 Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der in der Nacht zum Montag, zwischen 19.30 und 07.15 Uhr den rechten Außenspiegel eines auf dem Klinikum-Parkplatz in der Röntgenstraße abgestellten Ford abriss. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges auf dem Parkplatz beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, in Verbindung zu setzen.

Friedrichshafen

Kochtopf vergessen

Von einem Wohnungsbrand ging am Montagabend, gegen 18.20 Uhr der Bewohner eines Mehrfamilienwohnhauses in der Müllerstraße aus, als er den in einer Nachbarwohnung ausgelösten Rauchmelder hörte und Rauch im Treppenhaus wahrnahm. Da die Bewohnerin der betreffenden Wohnung nicht zu Hause war, musste die Freiwillige Feuerwehr die Wohnungstür öffnen. In der Küche stieß sie auf einen Schnellkochtopf, der auf dem eingeschalteten Herd vergessen worden war. Nachdem die Feuerwehr die Räume durchgelüftet hatte, konnten sie wieder abrücken.

Kressbronn

Verkehrsunfallflucht

Wie jetzt erst bei der Polizei angezeigt wurde, ist ein unbekannter Fahrzeuglenker am vergangenen Samstagabend, zwischen 19.30 und 21.30 Uhr vermutlich beim Ausparken gegen das Heck eines auf dem Parkplatz des Sportheims in der Maicher Straße abgestellten silberfarbenen BMW X3 geprallt und hat anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 2.500 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, entgegen.

Tettnang

Fahrraddiebstahl

Vermutlich in der Nacht zum Montag hat ein unbekannter Täter ein beim Gebäude Lindauer Straße 37/1 verschlossen abgestelltes Hercules-Mountainbike, Modell Klondike, Rahmen-Nummer H1180589608, im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Personen, die von Sonntag auf Montag, zwischen 18.00 und 08.00 Uhr Verdächtiges bei dem Gebäude beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des gestohlenen weiß/schwarzen Fahrrades, das mit einer 27-Gang-Shimano-Schaltung (Deore SLX) ausgestattet ist, geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542-93710, zu melden.

Tettnang

Radfahrerin leicht verletzt

Noch einmal glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag, kurz vor 09.00 Uhr in der Bachstraße ereignet hat. Die 17-jährige Lenkerin eines Kleinkraftrades hatte von der Bachstraße nach links in die Olgastraße abbiegen wollen und hierbei eine auf dem Fahrradweg entgegenkommende 72-jährige Radfahrerin übersehen. Diese kam beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zu Fall, erlitt aber nur leichte Verletzungen.

Oberteuringen

Einbruch in Gaststätte

Auf den Inhalt eines Geldspielautomaten hatte es ein unbekannter Täter abgesehen, der in der Nacht zum Dienstag, zwischen 23.30 und 02.00 Uhr über ein zuvor gewaltsam geöffnetes Fenster in den Gastraum eines Lokales in der Meersburger Straße einstieg und aus dem Geldspielautomaten das darin befindliche Bargeld entwendete. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges bei der Gaststätte beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, in Verbindung zu setzen.

Deggenhausertal

Wildunfall

Sachschaden von rund 2.000 Euro ist am späten Montagabend, gegen 21.20 Uhr bei einem Wildunfall auf der K 7744 im Deggenhausertal entstanden. Der 54-jährige Lenker eines Daimler-Benz C 180 hatte die Kreisstraße von Untersiggingen kommend in Richtung Grünwangen befahren, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang und von dem Fahrzeug erfasst wurde. Das Tier konnte vom Jagdausübungsberechtigten kurze Zeit später tot in einer angrenzenden Wiese aufgefunden werden.

Uhldingen-Mühlhofen

Wohnung ausgeräumt

Bargeld, Schmuck, eine Münzsammlung sowie ein iPhone 6 und mehrere Bohr- und Sägemaschinen im Gesamtwert von mehreren tausend Euro haben unbekannte Täter am Montagvormittag, zwischen 07.20 und 12.30 Uhr beim Einbruch in ein Gebäude in Gebhardsweiler erbeutet. Die Einbrecher waren über eine zuvor aufgehebelte Terrassentür in das Haus gelangt, wo sie sämtliche Räume durchsuchten. Möglicherweise im Zusammenhang mit dem Einbruch steht ein dunkelblauer 3er BMW mit vermutlich französischer Zulassung, besetzt mit mindestens drei männlichen Personen, von denen eine in der Nachbarschaft nach einem freien Zimmer fragte. Dieser Mann soll 35 bis 40 Jahre alt und etwa 175 cm groß sein, er hat eine Glatze und sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Etwa 30 Minuten, nachdem dieser Pkw weggefahren war, näherte sich ein weiterer Pkw, eventuell Renault Scenic oder Espace, beige oder kupferfarben, ebenfalls mit vermutlich französischen Kennzeichen, wendete anschließend am Tatort und fuhr wieder davon. Personen, denen die beiden Fahrzeuge und deren Insassen aufgefallen sind, oder die Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Meersburg, Tel. 07532-43443, in Verbindung zu setzen.

Uhldingen-Mühlhofen

Auto zerkratzt

Sachschaden von über 1.000 Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der am Sonntagabend, zwischen 19.30 und 21.30 Uhr die Fahrseite eines auf dem Parkplatz beim Kiosk "Schilfhütte" in Unteruhldingen abgestellten Daimler Benz Kombi zerkratzte. Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Meersburg, Tel. 07532-43443.

Salem

Versuchter Einbruch

Nicht an sein kriminelles Ziel gelangte ein unbekannter Täter, der in der Nacht zum Montag versuchte, in ein Tankstellengebäude in der Bodenseestraße in Mimmenhausen einzubrechen. Obwohl der Einbrecher mit einem Hebelwerkzeug mehrfach am Rahmen der Eingangstür ansetzte, gelang es ihm nicht, diese aufzubrechen. Personen, die in der fraglichen Nacht, zwischen 18.30 und 06.40 Uhr Verdächtiges bei der Tankstelle beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Salem, Tel. 07533-82690, in Verbindung zu setzen.

Überlingen

Wohnungseinbruch

Im Zeitraum von Samstagmorgen, 8. August bis Montagmorgen, 17.August 2015 hat ein unbekannter Täter die Tür einer Wohnung im sechsten Obergeschoss eines mehrstöckigen Gebäudes in der Straße "Schatzberg" aufgebrochen und anschließend die Räume durchsucht. Nach den bisherigen Feststellungen entwendete der Unbekannte ein neuwertiges Paar Birkenstock-Hausschuhe sowie mehrere Packungen Tempo-Taschentücher. Personen, die vergangene Woche Verdächtiges in der oben genannten Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551-8040, zu melden.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz