Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

14.07.2015 – 17:19

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Radolfzell

Schwerer Verkehrsunfall

Fünf verletzte Personen, davon zwei schwer und drei leicht Verletzte, sowie ein Sachschaden von insgesamt etwa 40.000 Euro forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der B 34 zwischen Staringen und Espasingen. Ein 66 Jahre alter Lenker eines BMW X1, besetzt mit einer 64-jährigen Beifahrerin, fuhr auf der B 34 in Richtung Konstanz und geriet vermutlich infolge eines Sekundenschlafs auf die Gegenfahrspur. In der Folge kollidierte er frontal mit einem VW Golf einer 56-jährigen Fahrerin, die durch den Aufprall schwer verletzt wurde. Im weiteren Verlauf prallte ein dem VW Golf nachfolgender, mit zwei Personen besetzter Ford Fiesta nahezu ungebremst auf den VW Golf auf. Hierbei wurden sowohl die 18-jährige Fahrerin als auch ihre 48 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. Ebenfalls glücklicherweise nur leicht verletzt wurde der Unfallverursacher. Weniger Glück hatte jedoch seine Ehefrau, die schwere Verletzungen davontrug. Bis auf die VW Golf-Fahrerin wurden alle Beteiligten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die schwerverletzte 56-Jährige brachte ein Rettungshubschrauber ins Klinikum. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Strecke voll gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz