Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

13.07.2015 – 13:14

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

   -- 

Meßkirch

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Mit einem geparkten Pkw Seat Leon kollidierte ein unbekannter Fahrzeugführer am Freitag, zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr, in der Grabenstraße. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 1 000 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07575/2838 beim Polizeiposten Meßkirch zu melden.

Wildunfall

Hettingen - Mit einem Feldhasen kollidierte ein Autofahrer am Montag, gegen 05.15 Uhr, auf der Verbindungsstraße von Inneringen nach Hettingen. In einer bewaldeten Senke sprang der Hase auf die Fahrbahn und wurde vom Auto frontal erfasst und getötet. Am Auto entstand zirka 1 000 Euro Sachschaden.

Meßkirch

Zusammenstoß - Zwei Autos sind auf der Einmündung Bundesstraße 313/Landesstraße 196 am Sonntag, gegen 14.00 Uhr, zusammengestoßen. Ein Autofahrer bog von der B 313 kommend nach links Richtung Rohrdorf ab, ohne den Vorrang eines entgegenkommenden Autofahrers zu beachten. Trotz einer Vollbremsung konnte der einen Zusammenstoß nicht verhindern. Fahrer und Beifahrerin in diesem Auto wurden leicht verletzt. Medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle war nicht erforderlich. Es entstand zirka 6 000 Euro Sachschaden.

Bingen

Zusammenstoß - Zwei Autos sind auf der Einmündung Egelfinger Straße/Inneringer Straße am Sonntag, gegen 13.00 Uhr, zusammengestoßen. Eine Autofahrerin bog von der Egelfinger Straße kommend nach links in die in die Inneringer Straße ein, ohne die Vorfahrt eines dort von links kommenden Autofahrers zu beachten. Beim Zusammenstoß entstand zirka 9 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Sigmaringen

Aggressiver Hund - Ein freilaufender Hund, vermutlich ein Boxermischling, griff am Sonntag, gegen 15.15 Uhr, im Farmweg einen anderen Hund an. Der Besitzer dieses Hundes konnte die beiden Hunde nur mit Mühe trennen. Ob der angegriffene Hund Verletzungen erlitt ist nicht bekannt.

Inzigkofen-Dietfurt

Auto zerkratzt - Polizei sucht Zeugen - Mehrere Kratzer in Kreuzform ritzten Unbekannte am Sonntag, zwischen 13.45 Uhr und 15.00 Uhr, in den Lack eines schwarzen Audi. Der parkte auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Burgstraße. Der Sachschaden beträgt zirka 1 000 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07571/104-220 bei der Polizei Sigmaringen zu melden.

Sigmaringen

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Mit einem geparkten Pkw Mercedes kollidierte ein unbekannter Fahrzeugführer am Freitag, zwischen 13.00 Uhr und 13.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Electronic-Markts in der Straße In den Käppeleswiesen. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 2 000 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07571/104-220 bei der Polizei Sigmaringen zu melden.

Krauchenwies

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Porsche Boxter beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Samstag, zwischen 19.00 Uhr und 20.15 Uhr, auf dem Parkplatz Strandbad-Steidle. Der Porsche stand direkt hinter dem Kassenhaus. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 2 000 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zuvor hängte er einen Zettel mit falschem Namen und falscher Telefonnummer an die Windschutzscheibe des Porsche. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07571/104-220 bei der Polizei Sigmaringen zu melden.

Krauchenwies

Auffahrunfall - Auf ein stehendes Motorrad aufgefahren ist eine Autofahrerin am Samstag, gegen 17.45 Uhr, auf der Landesstraße 456. Das Motorrad stand an der Einmündung L 456/Bundesstraße 311, da der Fahrer anderen Fahrzeugen Vorfahrt gewähren musste. Die nachfolgende Autofahrerin erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf. Der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin stürzten zu Boden. Beide verletzten sich leicht. Die Mitfahrerin musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand zirka 1 000 Euro Sachschaden.

Stetten a.k.M.

Motorradfahrer stürzt - Polizei sucht Zeugen - Aus unbekannter Ursache ist ein Motorradfahrer am Samstag, gegen 16.45 Uhr, auf der Landesstraße von Frohnstetten nach Kaiseringen gestürzt. In einer Rechtskurve verlor er aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Da er mit dem Helm auf der Böschung am rechten Fahrbahnrand aufschlug, konnte er sich an den Unfallhergang nicht mehr erinnern. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe war die Freiwillige Feuerwehr Sigmaringen im Einsatz. Es entstand zirka 1 500 Euro Sachschaden. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter Telefon 07571/104-220 bei der Polizei Sigmaringen zu melden.

Mengen

Auffahrunfall - Auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren ist ein Autofahrer am Freitag, gegen 17.00 Uhr, auf der Bundesstraße 311 von Krauchenwies nach Rulfingen. Da ein unbekannter Fahrzeugführer stark bremste um nach links in einen Weg abzubiegen, musste eine nachfolgende Autofahrerin stark abbremsen. Der ihr nachfolgende Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Rulfingen war zur Beseitigung einer Ölspur im Einsatz. Es entstand zirka 12 500 Euro Sachschaden.

Bad Saulgau

Mülleimer in Flammen - Vermutlich durch den Inhalt eines Aschenbechers, der in eine Mülltonne entleert wurde, gerieten am Sonntag, gegen 20.30 Uhr, zwei Mülltonnen in Brand. Die Tonnen standen direkt an einer Hauswand in der Hummelstraße. Die beiden Tonnen verbrannten komplett. An der Hauswand entstand ebenfalls Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Saulgau war im Einsatz. Der Sachschaden beträgt zirka 2 000 Euro.

Bad Saulgau

Auto rammt Fahnenmast - Aufgrund starker Alkoholisierung verlor ein Autofahrer am Sonntag, gegen 18.15 Uhr, in der Bahnhofstraße, kurz vor der Einmündung Hauptstraße, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Fahnenmast. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mast umgeknickt und fiel auf die Fahrbahn. Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab 2,44 Promille. Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein einbehalten. Der Sachschaden beträgt zirka 500 Euro.

Bad Saulgau

Zusammenstoß - Zwei Autos sind auf der Einmündung Königsberger Straße/Beizkofer Straße am Sonntag, gegen 06.00 Uhr, zusammengestoßen. Eine Autofahrerin bog von der Königsberger Straße kommend nach rechts Richtung Hohentengen in die Beizkofer Straße ein, ohne die Vorfahrt einer dort fahrenden Autofahrerin zu beachten. Beim Zusammenstoß entstanden zirka 4 500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Krauchenwies

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Porsche Boxter beschädigte eine unbekannter Fahrzeugführer am Samstag, zwischen 19.00 Uhr und 20.15 Uhr, auf dem Parkplatz Strandbad-Steidle. Der Porsche stand direkt hinter dem Kassenhaus. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 2 000 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zuvor hängte er einen Zettel mit falschem Namen und falscher Telefonnummer an die Windschutzscheibe des Porsche. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07571/104-220 bei der Polizei Sigmaringen zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz