Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

11.06.2015 – 15:52

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots)

   -- 

Konstanz

Schlag auf die Nase - Zwei Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft in der Luisenstraße gerieten am Mittwoch, gegen 19.45 Uhr, wegen einer offenstehenden Balkontür in Streit. Im Verlauf des Streits schlug ein 38 Jahre alter Mann einem 29 Jahre alten Mann auf die Nase. Er erlitt eine Nasenbeinfraktur. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo er ambulant behandelt wurde.

Konstanz

Einbruch - In ein Vereinsheim in der Beyerlestraße sind Unbekannte zwischen Donnerstag, 04.06.2015 und Mittwoch, 10.06.2015, eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Aus einer Geldkassette entwendeten sie ein paar Euro. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt.

Radolfzell-Markelfingen

Einbruch - In das Gebäude des Pfarramtes in der Laurentiusstraße sind Unbekannte zwischen Samstag, 20.00 Uhr und Mittwoch, 14.00 Uhr, eingedrungen. Sie gelangten in das Gebäude nachdem sie ein Kellerfenster gewaltsam öffneten. Im Gebäude brachen sie dann noch zwei Türen auf. Es wurde nichts entwendet. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt.

Öhningen

Zusammenstoß - Beim Rückwärtsfahren ist ein Lastwagenfahrer in der Schienerbergstraße am Mittwoch, gegen 11.45 Uhr, mit einem Auto zusammengestoßen. Weil er sich verfahren hatte hielt der Lastwagenfahrer an und fuhr rückwärts. Dabei übersah er offensichtlich das hinter ihm stehende Auto. Es entstanden zirka 5 000 Euro Sachschaden.

Engen-Talmühle

Zusammenstoß - Während eines Überholvorgangs sind auf der Bundesstraße 491, zwischen Engen und Talmühle zwei Autos zusammengestoßen. Am Mittwoch, gegen 16.45 Uhr, überholte eine Autofahrerin ein Auto. Plötzlich bog die Fahrerin dieses Autos nach links ab, weil sie in einen Feldweg einfahren wollte. Offensichtlich hatte sie das überholende Auto nicht gesehen. Die andere Autofahrerin hatte offensichtlich nicht gesehen, dass das Auto nach links abbiegt. Beide Autofahrerinnen wurden leicht verletzt. Es entstanden zirka 10 000 Euro Sachschaden.

Singen

Zusammenstoß - Beim Abbiegen nach links ist ein Autofahrer am Mittwoch, gegen 15.15 Uhr, in der Bahnhofstraße mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Der Autofahrer fuhr auf der Bahnhofstraße stadteinwärts und bog auf Höhe der Kreuzensteinstraße nach links Richtung SBG-Gelände ab. Vermutlich hatte er das entgegenkommende Auto übersehen. Es entstanden zirka 3 500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Hilzingen

Von der Fahrbahn abgekommen - Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit ist ein Lastzug-Fahrer am Donnerstag, gegen 08.45 Uhr, zwischen Hilzingen und Gottmadingen, von der Fahrbahn der Landesstraße 190 abgekommen. Im Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand sanken die Räder so tief ein, dass mehrere Traktoren erforderlich waren um ihn herauszuziehen. Es entstand 1000 Euro Flurschaden. Am Lastzug entstand 1 000 Euro Sachschaden.

Stockach

Junger Mann wird schwer verletzt - Zwei Männer im Alter von 23 und 27 Jahren und ein Jugendlicher im Alter von 16 Jahren haben in der Asylbewerberunterkunft Linde in der Goethestraße einen 20 Jahre alten Mann durch Schläge und möglicherweise auch mit einem Messer schwer verletzt. Am Mittwoch, gegen 22.00 Uhr, teilten mehrere Anrufer der Polizei mit, dass sich in der Asylbewerberunterkunft mehrere Personen schlagen würden. Weshalb die drei Männer auf den 20-Jährigen einschlugen ist nicht bekannt. Alle drei konnten von der Polizei festgenommen werden. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Hauke

Stockach

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Um eine Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zu verhindern, musste am Mittwochnachmittag eine 45-jährige Autofahrerin in der Aachenstraße auf Höhe der Aachbrücke nach rechts auf einen Gehweg ausweichen. Gegen 15.15 Uhr war ein dunkler Pkw in der dortigen Linkskurve zu weit auf ihre Fahrspur geraten. Bei ihrem Ausweichmanöver prallte das Auto der Frau gegen ein Geländer, das erheblich beschädigt wurde. Der Gesamtschaden am Fahrzeug liegt bei ca. EUR 4.000.-, der Schaden am Geländer wird auf EUR 1.000.- geschätzt. Der Fahrer des anderen Autos fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Polizei bittet deshalb Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07771/93910 beim Polizeirevier Stockach zu melden.

Stockach

Unfallflucht - Ein 38-jähriger Radfahrer befuhr am Mittwochvormittag mit seinem Mountainbike die abschüssige Kolpingstraße in Richtung Jahnweg. Gegen 10.25 Uhr versuchte er, mit unverminderter Geschwindigkeit und ohne die dortigen Verkehrszeichen zu beachten, die Winterspürer Straße zu überqueren. Dabei prallte er gegen ein von links kommendes Auto, dessen Vorfahrt er nicht beachtet hatte. Der Radfahrer stürzte, stand aber wieder auf und fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Etwa 25 Minuten später kehrte er zu Fuß an die Unfallstelle zurück und konnte von den mittlerweile eingetroffenen Polizeibeamten vernommen werden. Er blieb bei dem Unfall unverletzt, am Auto aber entstand Sachschaden in Höhe von ca. EUR 1.200.-.

Andreas Dachtler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz