Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

11.05.2015 – 13:01

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Mühlhausen-Ehingen/A81

Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 15.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend, gegen 22.45 Uhr auf der A81, zwischen der Anschlussstelle Engen und dem Autobahnkreuz ereignete. Aus noch unklarer Ursache streifte der Lenker eines Ford beim seitlichen Vorbeifahren einen Renault. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Eigeltingen

Motorradfahrer stößt mit Reh zusammen

Aus einem Waldstück neben der K6177 ist am Sonntagmorgen, gegen 09.15 Uhr ein Reh in ein vorbeifahrendes Motorrad gerannt. Der Fahrer stürzte dadurch auf die Fahrbahn und zog sich zum Glück nur leichte Verletzungen zu, während das Reh getötet wurde. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 1500 Euro.

Engen

Motorradfahrer verunglückt - Zeugen gesucht

Auf der K5927 hat ein unbekannter Motorradfahrer kurz vor dem Hegaublick, aus Richtung Mauenheim kommend, eine vorausfahrende BMW in einer ansteigenden Linkskurve mit vermutlich hoher Geschwindigkeit überholt. Anschließend dürfte das überholende Motorrad, bei dem es sich um eine Enduro gehandelt haben könnte, dicht vor dem überholten Motorrad eingeschert sein, weshalb der Lenker der BMW stark abbremsen und ausweichen musste um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, berührte die Leitplanke und stürzte auf die Fahrbahn. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr in Richtung Hegaublick weiter, ohne sich um den Sachverhalt zu kümmern. Mit mittelschweren Verletzungen musste der BMW-Fahrer in ein Krankenhaus verbracht werden. An seinem Motorrad entstand ein Schaden von rund 4000 Euro. Der mögliche Endurofahrer soll eine schwarze Lederjacke mit orangefarbenen Streifen getragen haben. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat, Tel. 07733/9960-0 zu melden.

Singen

Frau von Hund gebissen - Zeugen gesucht

Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Fittingstraße ist am Sonntagmorgen, gegen 11.15 Uhr eine Frau von einem herrenlosen Boxermischling gebissen worden. Der Hund rannte zunächst auf das Kleinkind der Frau zu. Nachdem sie ihr Kind schützend auf den Arm nahm, wurde sie von dem Hund im Gesäßbereich gebissen. Anschließend rannte der Hund davon. Der hellbraune, vermutliche Boxermischling mit dunklem Gesicht könnte zu einem zirka 25-jährigen, großen und schlanken Mann gehört haben, der mit einer weiblichen Begleiterin in der Nähe gesehen wurde. Der Mann trug eine rote Jacke und eine Basecap. Nach Zeugenaussagen soll der Hund bereits mehrfach im genannten Bereich gesehen worden sein. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.

Engen

Verkehrsunfall mit beteiligtem Motorradfahrer

Zum Glück nur mit leichteren Verletzungen musste am Sonntagnachmittag, gegen 14.30 Uhr ein Motorradfahrer nach einem Unfall an der Kreuzung B31/K6178 in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein aus Richtung Ehingen kommender Lenker eines VW fuhr von der K6178 kommend in die Kreuzung ein und dürfte dabei den aus Richtung Engen kommenden Motorradfahrer übersehen haben. Trotz eines Ausweichmanövers und einer Vollbremsung konnte der Motorradfahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Zusammenstoßes prallte der PKW zusätzlich gegen ein Verkehrszeichen. Am total beschädigten Motorrad entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro, der Schaden am ebenfalls total beschädigten VW wird auf rund 2500 Euro geschätzt.

Singen

Hochwertiges Mountainbike aus PKW entwendet

Auf noch nicht bekannte Art hat ein unbekannter Täter am Sonntag, zwischen 09.30 Uhr und 14.30 Uhr einen in der Schaffhauser Straße, bei der Scheffelhalle geparkten VW geöffnet und daraus ein hochwertiges Mountainbike der Marke Kreidler, Farbe rot/schwarz im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen

Unfallflucht

Mit vermutlich großer Wucht ist am Samstag, zwischen 06.00 Uhr und 16.0 Uhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen die Front eines auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Holzeckstraße geparkten BMW gefahren. Anschließend flüchtete der Unbekannte, ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 7000 Euro zu kümmern. Da der Unfall während der Öffnungszeiten des Geschäfts geschehen sein dürfte ist davon auszugehen, dass Kunden den Sachverhalt beobachtet haben. Zeugen werden deshalb gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Radolfzell

Defibrillator beschädigt

Ein unbekannter Täter hat am Sonntagabend, gegen 19.15 Uhr die Sicherheitsscheibe eines in der Sankt-Johannis-Straße öffentlich zugänglichen Defibrillators eingeschlagen und das lebensrettende Gerät ohne erkennbaren Grund entnommen. Die durch den Auslösemechanismus verständigte Rettungsbesatzung konnte weder hilfsbedürftige Personen noch das Gerät vorfinden. Wenig später konnte der Defibrillator in einer angrenzenden Hecke aufgefunden werden. Ob das Gerät beschädigt wurde muss noch festgestellt werden. Die Polizei ermittelt wegen des Missbrauchs von Notrufeinrichtungen und bittet Zeugen, sich bei der Polizei Radolfzell, tel. 07732/95066-0, zu melden.

Radolfzell

Verbotenes Einhandmesser aufgefunden

Im Rahmen einer in der Zeppelinstraße durchgeführten Personen- und Fahrzeugkontrolle stellte eine Streife am Samstag, gegen 00.40 Uhr bei einem 33-Jährigen ein verbotenes Einhandmesser sicher. Auf den verbotenen Gegenstand wurden die Beamten aufmerksam, da eine Klammer aus der Hosentasche ragte, an der das Messer befestigt war. Das Messer wurde sichergestellt. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Waffengesetz.

Konstanz

Körperverletzung

Ein 18-Jähriger und eine 17-Jährige beobachteten am Samstag, gegen 00.15 Uhr im Stadtgarten einen ebenfalls 17-Jährigen, der mit einer jungen Frau verbal in Streit geraten war. Da der junge Mann immer aggressiver wurde forderten ihn die beiden Zeugen auf, damit aufzuhören. Darauf ging der 17-Jährige auf die Zeugen zu, schlug zuerst dem 18-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und scheute sich auch nicht, der 17-Jährigen einen Faustschlag auf die Nase zu versetzen. Anschließend flüchtete er, erschien jedoch wenig später während der Sachverhaltsaufnahme durch die verständigte Streife wieder am Ereignisort. Nachdem er als Tatverdächtiger erkannt wurde versuchte er erneut zu flüchten, konnte jedoch durch die Beamten eingeholt und gestellt werden. Eine aus rund zehn Personen bestehende, nach Sachlage zum Tatverdächtigen gehörende Gruppe mischte sich anschließend verbal in die polizeilichen Maßnahmen ein, weshalb mehrere Streifen, darunter auch ein Diensthund zur Unterstützung der aufnehmenden Beamten angefordert werden mussten. Erteilten Platzverweisen kamen die Personen nur widerwillig und mit Hilfe des bellenden Diensthundes nach. Nur der aggressive 17-Jährige baute sich erneut vor den Beamten auf und wurde nach einer entsprechenden Vorwarnung vom Diensthund am Arm gepackt. Erst danach war auch er bereit, schimpfend die Örtlichkeit zu verlassen. Gegen den 17-Jährigen wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Konstanz

Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Noch unklar ist der genaue Ablauf eines Verkehrsunfalls, bei dem am Sonntagnachmittag, gegen 17.15 Uhr erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro entstanden ist. In der Theordor-Heuss-Straße, Höhe Einmündung Alter Wall haben sich dabei ein Maserati und ein in gleicher Richtung fahrender BMW gestreift. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0 zu melden.

Konstanz

Brandalarm durch vergessene Brötchen

Durch einen Rauchmelder wurden Anwohner eines Mehrfamilienhauses am Ebertplatz am Sonntagmorgen, gegen 07.00 Uhr aufgeschreckt. Da die betroffene Wohnung nicht geöffnet wurde und leichter Brandgeruch festzustellen war, wurde die Feuerwehr verständigt, die mit mehreren Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften anrückten. Nach dem gewaltsamen Öffnen der Wohnungstür stellten die Einsatzkräfte fest, dass der anwesende Bewohner Brötchen in seinem Backofen aufbacken wollte und während der Wartezeit wieder eingeschlafen war. Ein offenes Feuer entstand nicht, weshalb eine Belüftung der Wohnung ausreichte.

Konstanz

Alkoholisierte Autofahrerin verursacht Unfall

Deutlich unter Alkoholeinwirkung stand eine Autofahrerin, die am Montag, gegen 02.30 Uhr in der Wollmatinger Straße, auf Höhe der Einmündung zur Friedrichstraße mit ihrem Opel nach links über die Fahrbahnmitte fuhr und zunächst gegen ein Verkehrszeichen und anschließend gegen einen Ampelmast der Fußgängerampel prallte. Die Autofahrerin blieb dabei unverletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beinen Wert von rund 1,8 Promille, weshalb nach entsprechender richterlicher Anordnung eine ärztliche Blutentnahme veranlasst und der Führerschein einbehalten wurde.

Konstanz

Verkehrsunfall

Ein unachtsamer Fahrstreifenwechsel ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, bei dem am Samstagnachmittag, gegen 17.15 Uhr ein Sachschaden 7000 Euro entstand. Der Lenker eines Opel befuhr die Untere Laube in Richtung Bodanstraße und wechselte kurz vor der Einmündung zum Lutherplatz vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem verbotenerweise auf der Busspur fahrenden BMW.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz