Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg

Verkehrsunfall mit Kind

Schwer verletzt wurde ein 11-jähriger Junge durch einen Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der Bahnhofstraße. Der Junge wollte die Straße überqueren und rannte vom Gehweg hinter einem verkehrsbedingt anhaltenden Kleintransporter auf die Fahrbahn, ohne auf den von rechts kommenden Verkehr zu achten. Ein auf der Gegenfahrspur nahender 35 Jahre alter Mazda-Fahrer hatte Augenzeugenberichten zufolge keine Chance mehr, sein mit zwei weiteren Personen besetztes Fahrzeug rechtzeitig anzuhalten. In der Folge prallte der Junge gegen die Fahrertür und stürzte auf die Straße. Hierbei geriet sein Bein unter das linke Hinterrad und wurde teilweise überrollt. Ein Rettungswagen brachte das mit einer offenen Beinfraktur verletzte Kind ins Krankenhaus. Sowohl der 35-jährige Fahrer als auch seine beiden Beifahrerinnen erlitten einen Schock. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: