Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

18.03.2015 – 12:03

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots)

Brand eines Kleidercontainers -bitte Zeugenaufruf-

Friedrichshafen

Am Dienstagabend, gegen 17.10 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein brennender Altkleidercontainer auf dem Parkplatz des SC Friedrichshafen, an der Rheinstraße 25, gemeldet. Sechs Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den wohl kurz zuvor entfachten Brand. Der Inhalt des zur Hälfte gefüllten Containers wurde genauso zerstört, wie der Container selbst. Der durch den Brand verursachte Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Mögliche Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel-07541 / 7010, Kontakt aufzunehmen.

Auffahrunfall

Friedrichshafen

Ca. 6.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Dienstagvormittag, gegen 09.15 Uhr, auf der Flugplatzstraße. Ein 34 Jahre alter Fahrer eines Chevrolet fuhr vom Kreisverkehr an der Ehlersstraße in die Flugplatzstraße aus und musste unmittelbar nach dem Kreisverkehr verkehrsbedingt anhalten. Dies registrierte eine mit ihrem BMW nachfolgende 41-Jährige zu spät und fuhr auf.

Vorfahrtunfall

Friedrichshafen

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Dienstagvormittag, gegen 11.45 Uhr, an der nördlich des Flughafens gelegenen Einmündung der Kreisstraße 7727 in die K 7726. Ein 49 Jahre alter Fahrer eines BMW fuhr auf der K 7727 von Gerbertshaus in Richtung Westen und bog an der Einmündung nach links in die K 7726 in Richtung Messe ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des VW eines 60-Jährigen, der vorfahrtsberechtigt auf der K 7726 von Hirschlatt in Richtung Messe fuhr.

Streifunfall

Friedrichshafen

Ca. 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Dienstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, als ein 60 Jahre alter Fahrer eines Fiat vor einer Gaststätte an der Riedleparkstraße ausparkte und hierbei das Taxi einer 70 Jahre alten Frau streifte, die gerade einen Fahrgast einsteigen ließ.

Versuchter Einbruch in Vereinsgaststätte -bitte Zeugenaufruf-

Tettnang

Ein oder mehrere unbekannte Täter versuchten in der Zeit zwischen Montag 21.00 Uhr und Dienstag 16.00 Uhr ins Vereinsheim des TSV Tettnang einzubrechen, scheiterten jedoch am eisernen Schiebegitter. Hieran wurde durch den Einbruchversuch jedoch ca. 100 Euro Sachschaden verursacht. Nicht unerheblichen Lärm dürfte das Zerschlagen von 19 Bierflaschen auf dem gepflasterten Eingangsbereich verursacht haben. Mögliche Zeugen / Anwohner im Bereich der Riedstraße, die den Lärm gehört haben und evtl. Angaben zu dessen Verursacher machen können, werden gebeten mit dem Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542 / 93710, Kontakt aufzunehmen.

Unfall beim Rückwärtsfahren

Neukirch

Auf der Landesstraße 333 von Neukirch in Richtung Wangen fahrend, nahm ein 38 Jahre alter Lkw-Fahrer am Dienstag, gegen 10.30 Uhr, Geräusche aus dem Laderaum wahr. Um nach deren Ursache zu schauen, hielt er seinen Lkw kurz nach dem Ortsende von Uhetsweiler an. Eine mit einem Mazda auf Probefahrt befindliche 22 Jahre alte Frau wurde von dem plötzlich stehenden Lkw überrascht, konnte den Pkw aber gerade noch hinter diesem anhalten. Der Lkw-Fahrer wollte im Anschluss seinen Lkw etwas zur Seite fahren und fuhr hierbei rückwärts auf den hinter dem Lkw stehenden Mazda auf. Während am Lkw kein wirtschaftlich wägbarer Sachschaden entstand, beträgt dieser am Pkw ca. 2.000 Euro.

Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Ca. 1.000 Euro Sachschaden entstanden am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, an einem in der Girishalde geparkten VW Passat, als ein Bauarbeiter mit einem Schaufellader dagegen fuhr.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Überlingen

Ca. 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer, in der Zeit zwischen Montagabend 20.00 Uhr und Dienstagmorgen 08.00 Uhr, an einem vor dem Anwesen Wilhelm-Beck-Straße 9 geparkten BMW. Vermutlich beim Rangieren fuhr der flüchtige Verursacher gegen das Heck des Pkw. Mögliche Zeugen werden gebeten Kontakt mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551 / 8040, aufzunehmen.

Sachbeschädigung an Pkw -bitte Zeugenaufruf-

Markdorf

In der Zeit zwischen Montag 21.15 Uhr und Dienstag 04.30 Uhr, begab sich ein unbekannter Täter in die Tiefgarage beim Anwesen Im Kapuzineröschle 79 und zerkratzte an einem geparkten schwarzen BMW den Lack der Motorhaube und auf der rechten Fahrzeugseite. Hierdurch wurde ca. 2.000 Euro Sachschaden verursacht. Mögliche Hinweise auf den Täter werden an den Polizeiposten Markdorf, Tel. 07544 / 96200, erbeten.

Auffahrunfall

Überlingen

Ca. 6.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Mittwochmorgen, gegen 07.45 Uhr, beim Kreisverkehr Kogenbach. Nachdem eine, auf der L 195 von Owingen in Richtung Überlingen fahrende, 36 Jahre alte Frau ihren VW Polo verkehrsbedingt angehalten hatte, stoppte eine ihr nachfolgende24 Jahre alte Frau ihren VW Golf. Eine mit ihrem VW Lupo weiter nachfolgende 61 Jahre alte Frau erkannte die Verkehrssituation vor ihr zu spät und fuhr so stark auf, dass alle drei Pkw aufeinander geschoben wurden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz