Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

03.03.2015 – 12:50

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots)

Verkehrsunfall

Meckenbeuren

Leichte Verletzungen zog sich eine 18 Jahre alte Fahrerin eines Opel Corsa bei einem Unfall am Montagnachmittag, gegen 15.00 Uhr zu, am Pkw entstand ca. 3.000 Euro Sachschaden. Auf der Landesstraße 329 von Meckenbeuren in Richtung Brochenzell fahrend, kam sie auf der Bahnüberführung zu weit nach rechts, streifte den sehr hohen Bordstein, kam hierdurch ins Schlingern und prallte in der Folge nochmals gegen den Bordstein und gegen das Brückengeländer. Am Brückengeländer wurden zwei Segmente beschädigt, Sachschaden ca. 1.000 Euro.

Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Ca. 2.000 Euro Sachschaden entstanden am Ford Focus eines 54 Jahre alten Mannes bei einem Unfall am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, auf der Bundesstraße 31. In der 180-Grad-Kehre nach dem Riedleparktunnel kam der Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen Warnbaken. An der Verkehrseinrichtung entstand ca. 1.000 Euro Sachschaden.

Körperverletzung

Überlingen

Ein 47 Jahre alter Mann parkte seinen Pkw mit Anhänger am Montag, gegen 16.30 Uhr, auf der Zufahrt zum Einkaufsmarkt im Einkaufscenter La Piazza und lud Waren auf den Pkw-Anhänger. Ein aus Richtung des Einkaufsmarkts kommender PKW musste deshalb angehalten werden. Während der anschließenden Vorbeifahrt sprachen die beiden Insassen des Pkw den 47-Jährigen an und es entwickelte sich eine verbale Streitigkeit. In der Folge wurde der Pkw auf dem anschließenden Parkplatz vor einem Schnell-Restaurant geparkt. Der ca. 20 Jahre alte Fahrer stieg aus, ging auf den 47-Jährigen zu und stieß diesen um. Nach einem Schlag ins Gesicht des 47-Jährigen kam es zu einer Rangelei, in deren Verlauf der Geschädigte mit dem Kopf gegen die Fahrertür eines geparkten Pkw prallte. An der Tür entstand hierdurch ca. 500 Euro Sachschaden. Umstehende unbeteiligte Personen gingen schließlich dazwischen, worauf der ca. 20-Jährige von seinem Opfer abließ und mit seinem Toyota davon fuhr. Der 47-Jährige trug sichtbare Verletzungen an den Händen davon. Derzeit laufen die Ermittlungen nach dem Täter noch.

Diebstahl geklärt

Überlingen

Eine 21 Jahre alte Frau lud am Freitagabend zehn Gäste zu einer Party ein und musste am Samstagmorgen feststellen, dass ihr hochwertiges Handy fehlte. Ein Rundruf bei den Gästen verlief negativ. Ein 24 Jahre alter Mann war zum ersten Mal da. Der Geschädigten war bekannt, dass dieser schon mehrmals im Verdacht stand etwas entwendet zu haben. Zusammen mit mehreren Freundinnen wurde der Verdächtige aufgesucht. Dieser ließ es zu, dass die Frauen sein Zimmer durchsuchten, wobei diese das Handy in einer Schublade zwischen Socken auffinden konnten. Bei der Polizei wurde jetzt eine Anzeige erstattet und ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl gegen den 24-Jährigen eingeleitet.

Verkehrsunfall

Markdorf

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag, gegen 15.30 Uhr. Aus nicht nachvollziehbaren Gründen kam ein 72 Jahre alter Pkw-Fahrer mit seinem Audi nach rechts von der Jahnstraße ab, überfuhr den anschließenden Gehweg, streifte einen geparkten Toyota und überfuhr einen Absperrpfosten. Eine Überprüfung des Fahrers ergab keine Anhaltspunkte auf eine vorliegende Fahruntüchtigkeit.

Verkehrsunfall

Überlingen

Ca. 5.000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagmorgen, gegen 02.00 Uhr, bei einem Unfall auf der B 31 neu. Ein 55 Jahre alter Fahrer eines leeren Tankzuges für Benzin / Diesel fuhr von Überlingen in Richtung Stockach und begann vor der ersten Grünbrücke den ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur fahrenden Lkw eines ebenfalls 55-Jährigen zu überholen. Der Tankzug kam, auf der durch winterliche Witterungseinflüsse schlüpfrigen Überholspur, ins Schleudern und kollidierte seitlich mit dem Lkw, den er gerade überholte. Die Fahrer kamen mit dem Schrecken davon, beide Lkw blieben fahrbereit.

Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Verletzungen in Form von Hals-/Nacken- und Schulterschmerzen trug eine 50 Jahre alte Pkw-Fahrerin bei einem Unfall am Dienstagmorgen, gegen 04.45 Uhr, davon. Die Frau fuhr mit ihrem BMW auf der Kreisstraße 7728 von der Stadt in Richtung Seewaldkreisverkehr. Beim Überfahren der dortigen Bahnbrücke geriet sie auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, an der Leiteinrichtung ca. 600 Euro Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz